Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Marktbericht Bananen KW 28: Angebot entsprach weitgehend der Nachfrage

18. Juli 2019

Der Handel war fortlaufend von einer ruhigen Umsatzgeschwindigkeit geprägt. Zwar wurden stetig Einkäufe getätigt, doch die abgenommenen Mengen verringerten sich. Teilweise schränkte sich der Zugriff massiv ein. Im Vorfeld hatten die Vertreiber den Zufluss aus den Reifereien meistens aber hinlänglich vermindert, sodass das Maß des Angebotes dem der Nachfrage weitgehend entsprach.

Grafik BLE-Marktbericht KW 28 / 19

In der Folge verharrten die Bewertungen oftmals auf einem recht stabilen Niveau. Verschiedentlich sicherte ein etwas lebhafteres Interesse annähernd konstante, nur leicht zur Schwäche tendierende Notierungen. Örtlich belasteten gelbreife Drittmarken das Geschäft. Deren Räumung wollte man mittels Sonderkonditionen ab 14,- € je 18-kg-Karton forcieren. Dem entgegen wurde reguläre Ware aus Kamerun sogar schon ab 12,- € je 18 kg abgegeben. Lokal verteuerten sich die Zugänge aus Costa Rica, ungeachtet einer ausreichenden Bereitstellung.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 28 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 18.07.2019

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Bananen, Angebot, Nachfrage