Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 46: Ausreichende Bereitstellung

21. November 2019

Die ausreichende Bereitstellung sicherte eine vollumfängliche Versorgung, die problemlos den Bedarf stillte. Die Nachfrage verlief für gewöhnlich in ruhigen Bahnen. Verschiedentlich belebte sie sich zum Wochenende hin ein wenig. Warenzu- und abfluss korrelierten jedoch in der Regel hinlänglich miteinander. In der Folge oszillierten die meisten Bewertungen in ihren bisherigen Spannen.

GRafik Kartoffelmarktbericht KW 46 / 19

Die Händler konnten örtlich ihre Forderungen bei festkochenden Kultivaren aufgrund deren Popularität um bis zu einem Euro je 25-kg-Sack anheben, insbesondere bei großfallenden Erzeugnissen. Also stiegen hier und da die oberen Preisgrenzen marginal an. Ansonsten und anderswo nahm man von Verteuerungen Abstand, um die Kauflust der Kunden nicht unnötig zu iriitieren. Vereinzelt zwangen Partien mit fraglichen Qualitätsmerkmalen oder unsicheren Lagerfähigkeiten zu umschlagsbeschleunigenden Vergünstigungen. Die geringen Importe aus Frankreich generierten unisono ein genügendes Interesse, sodass ihre Notierungen unverändert blieben.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 46 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 21.11.2019

Schlagwörter

BLE, Kartoffelmarktbericht, Kartoffel