Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 44: Sortenpalette war breit aufgefächert

07. November 2019

Die Versorgung der Märkte mit inländischer Lagerware fiel umfangreich aus. Die Sortenpalette war breit aufgefächert. Der Vertrieb verlief generell in ruhigen Bahnen. Überdies bewirkten die Feiertage und die Schulferien eine gewisse Entschleunigung des Absatzes.

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 44 / 19 grafik

Oftmals wurden nur die allernötigsten Bedarfseinkäufe getätigt. Da man in der Regel den Umfang des Angebotes auf die erwartet verlangsamte Nachfrage abgestimmt hatte, veränderten sich die Notierungen kaum. Bloß hier und da wurden bei einigen wenigen Varietäten die Preisuntergrenzen leicht reduziert. Örtlich ergänzten französische Importe in geringen Mengen das Geschäft. Ihre Bewertungen verharrten trotz des unaufgeregten Interesses auf einem konstanten Level.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 44 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 07.11.2019

Schlagwörter

BLE, Kartoffel, Marktbericht, Sortenpalette