Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 38: Die Versorgung dehnte sich ein wenig aus

26. September 2019

Der Handel war reichlich mit der einheimischen Lagerware ausgestattet. Die Versorgung dehnte sich teilweise noch ein wenig aus. Die Produktpalette hatte sich bloß durch neue Bintje ausgeweitet. Dies geht aus dem "BLE-Kartoffelmarktbericht KW 38 / 19" hervor.

Grafik Kartoffel BLE-Kartoffelmarktbericht KW 38 / 19" hervor.

Zum einen stand das Angebot einer hinlänglichen Nachfrage gegenüber. Folglich konnten die Vertreiber ihre Forderungen vielfach auf einem konstanten Niveau fixieren. Zum anderen stockte die Unterbringung aufgrund eines zwar oftmals freundlichen, aber für die großen Mengen ungenügenden Interesses.

Vergünstigungen sollten daraufhin mehr Schwung in den Verkauf bringen, was jedoch meistens nicht zufriedenstellend gelang. Im Allgemeinen geht man davon aus, dass der eher negative Trend der Notierungen anhalten wird. Örtlich wurde das Sortiment durch geringe Importe aus Frankreich ergänzt. Deren Bewertungen blieben überwiegend stabil.


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 38 / 19
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 26.09.2019

Schlagwörter

BLE, Kartoffel, Marktbericht