Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Biosecurity New Zealand mit KiwiBerry Growers verbunden

31. Juli 2019

Kiwifruit Vine Health (KVH) repräsentiert New Zealand KiwiBerry Growers innerhalb der Government Industry Agreement (GIA)-Partnerschaft, wo es sicherstellt, dass die zwei Industrien bei der Kontrolle und Reaktion auf Biosicherheitsrisiken zusammenarbeiten, und jüngst trafen sich wichtige Mitarbeiter von beiden Organisationen, um aktuelle und zukünftige Prioritäten zu diskutieren.

Bildquelle: Shutterstock.com Kiwibeeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Erkenntnisse aus der aktuellen Reaktion auf die Fruchtfliege in Auckland, neue Biosicherheitsrichtlinien auf der Plantage und die Bedeutung der Rückverfolgbarkeit und das Führen von Aufzeichnungen waren wichtige Themen, die auf den Treffen diskutiert wurden, da sich viele wichtige Arbeitsbereiche für KVH über die nächsten 12 Monate auf diese Gebiete konzentrieren, berichtete KVH in seinem Newsletter.

Die zwei Industrien haben eine Gemeinsamkeit der Biosicherheitsthemen – Kiwibeeren sind wahrscheinlich für viele derselben Schädlinge und Krankheiten anfällig wie andere Kiwisorten, sodass eine Zusammenarbeit in Partnerschaft Sinn ergibt und indem wir die Kräfte zusammenlegen, können wir unsere Bemühungen für eine bessere Biosicherheit weiter stärken.

Quelle: Kiwifruit Vine Health

Veröffentlichungsdatum: 31.07.2019

Schlagwörter

Biosecurity New Zealand, KiwiBerry Growers