Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Biofach-Bilanz: Branchen-Treffpunkt, Wissensplattform & Impulsgeber der internalen Ökologischen Lebensmittelwirtschaft

21. Februar 2019

Mit 51.500 Besuchern aus 143 Ländern zog es mehr Branchenkenner, Marktakteure und Vertreter aus Politik, Presse und Wissenschaft als je zuvor nach Nürnberg auf die Biofach, der Weltleitmesse für Bio-Produkte. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) ist nationaler, ideeller Träger der Messe.


Bildquelle: Shutterstock.com

Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bio-Spitzenverbandes, zieht Bilanz:  „Auch 2018 entwickelte Bio sich erfolgreich. Engagierte Öko-Verarbeiter und -Händler sorgten dafür, dass mehr Kunden mehr heimische Bio-Lebensmittel und -Getränke in den Regalen finden. Viele Betriebe stellten auf Öko-Landwirtschaft um. Mit über 100.000 neuen Hektar Bio-Flächen schützen die Bio-Bauern unser Wasser, Bienen und Klima.

Unsere Bio-Bauern, -Verarbeiter und -Händler aber auch Forschungseinrichtungen und Ministerien aus Bund und Ländern präsentierten den BIOFACH-Fachbesuchern aus aller Welt die herausragenden Nachhaltigkeitsleistungen der deutschen Bio-Branche. Bei ihrer 30. Ausgabe präsentierte sich die BIOFACH einmal mehr als vielfältiger Branchen-Treffpunkt und innovativer Impulsgeber der internationalen Ökologischen Lebensmittelwirtschaft. Mit dem hauseigenen Kongress, dessen Schwerpunkt 2019 auf dem Thema „System Bio – Im Ganzen gesund“ lag, profilierte sich die BIOFACH weiter stark als spannende Wissensplattform.
 
Wir freuen uns, dass Bundesministerin Julia Klöckner dem Bio-Sektor auf der BIOFACH ihre Unterstützung zusicherte, das Koalitionsvertrags-Ziel von 20 % Öko-Flächen bis 2030 erreichen zu wollen. Das kann gelingen, wenn Bundesministerin Klöckner ihre Politik konsequent darauf ausrichtet, Bio zu unterstützen. Die Zukunftsstrategie Ökolandbau (ZöL) muss dazu als Aufgabe der gesamten Bundesregierung umgesetzt werden. Besonders wichtig ist auch, dass bei der Gemeinsamen EU-Agrarpolitik, beim neuen Bio-Recht, der Düngeverordnung und der Außer-Haus-Gastronomie Bio konsequent mit gedacht wird.“

Quelle: BÖLW

Veröffentlichungsdatum: 21.02.2019

Schlagwörter

Biofach, Bilanz, ökologische Lebensmittelwirtschaft, International, Weltleitmesse, Branchen-Treffpunkt