Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Bio-Obstforum: "Bio-Apfelmenge niedriger, aber ausreichend"

29. Mai 2019

Der europäische Konsument greift an der Obst- und Gemüsetheke verstärkt auf das Bio-Sortiment zurück. In der Vergangenheit gab es häufig Engpässe, dies ist bei Äpfeln nicht mehr gegeben. Die Mitglieder des Europäischen Bio-Obstforums (EBF) signalisieren bis weit in den Sommer hinein eine ausreichende Warenverfügbarkeit.

Bildquelle: Shutterstock.com Bio Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Golden Delicious und die Jonagold-Gruppe werden bis zum Start neuerntiger Gala in den Läden zu finden sein. Darüber hinaus bietet sich dem Einzelhandel mit Braeburn und Topaz, aber auch Pinova und Kanzi noch ein attraktives und vielseitiges Sortiment bei den bevorzugten zweifarbigen Sorten.

Die sehr guten Absatzzahlen in den letzten Monaten, wobei allein im März/April 35 % mehr Äpfel als im Mittel der letzten 5 Jahre vermarktet wurden, bestätigt die ansprechende Qualität der Äpfel. Die CA-Lagerkapazitäten wurden in den letzten Jahren deutlich ausgeweitet, die Sortierkapazitäten erfüllen den höchsten Standard und ermöglichen in Kontinuität die Auslieferung von Qualitätsware.

Damit wurden die Voraussetzungen geschaffen, europäische Bio-Äpfel ganzjährig anzubieten. Dies ist auch eine zentrale Forderung des konzentrierten Lebensmitteleinzelhandels (LEH), der man in den vergangenen Jahren leider nicht nachkommen konnte. Jetzt ist die Ware verfügbar und man baut weiterhin auf die seit Jahren gute Kooperation mit dem LEH.

Die Preise für Bio-Äpfel bewegen sich weiterhin auf einem durchschnittlichen Niveau. Dies bestätigt die Akzeptanz der Konsumenten für Bio-Äpfel, während der Markt für die konventionell produzierte Ware, nicht zuletzt durch den starken Warendruck, massive Preisnachlässe hinnehmen musste.

Aber wie bereits erwähnt, das Absatzfeld für Bio-Äpfel hat sich stark erweitert und erfordert insbesondere in der letzten Phase der Apfelsaison mehr Ware. Natürlich verfügen die Mitglieder des Europäischen Bioobst-Forums aktuell über mehr Äpfel als üblich und sprechen sogar von einem Rekordbestand. Aber das ist auch gut so und fördert die Kooperation mit den nachgelagerten Handelsstufen.

Quelle: EBF

Veröffentlichungsdatum: 29.05.2019

Schlagwörter

Apfel, Motor, Biokonsum, Bio-Obstforum, Bio, Menge