Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Beste Geschäfte auf der Fruit Logistica 2019

13. Februar 2019

Die Fruit Logistica 2019 hat mit einer gestiegenen Zahl von Ausstellern und Fachbesuchern, mehr Innovationen und einer stärkeren Internationalisierung ihren Status als führende globale Business Plattform für den Fruchthandel unterstrichen. 

Foto © Messe Berlin
Fruit Logistica 2019 - BioTropic GmbH. Organic Route. Foto © Messe Berlin

Über 78.000 hochkarätige Fachbesucher aus 135 Ländern – 3.200 Aussteller aus 90 Ländern zeigten komplette Marktübersicht der Frischfruchtbranche

„Unsere Mission ist es, Ausstellern und Fachbesuchern beste Geschäftsmög-lichkeiten zu bieten. Ich freue mich, dass die Fruit Logistica die hohen Erwartungen voll erfüllt hat: Rund 90 Prozent der Aussteller und 98 Prozent der Fachbesucher bewerten den geschäftlichen Erfolg ihrer Messebeteiligung beziehungsweise ihres Messebesuchs positiv.“ sagt Madlen Miserius, Senior Product Manager der Fruit Logistica.

Vom 6. bis 8. Februar informierten sich über 78.000 Fachbesucher aus 135 Ländern bei 3.200 Ausstellern aus 90 Ländern.

Zahlreiche Geschäftsabschlüsse erzielt

Von Ausstellern wie Fachbesuchern erhält die Fruit Logistica Bestnoten: Sie  nutzten die ausgezeichneten Kontakte zum Groß- und Einzelhandel, zu den Obst- und Gemüseerzeugern und zum Im- und Export. Nahezu jeder zweite Aussteller hat bereits während der diesjährigen FRUIT LOGISTICA Geschäftsabschlüsse erzielt. Rund 90 Prozent der Aussteller zeigen sich mit dem geschäftlichen Ergebnis ihrer Messebeteiligung zufrieden.

Fruit Logistica 2019 - Südtirol. Foto © Messe Berlin
Fruit Logistica 2019 - Südtirol. Foto © Messe Berlin

Zu den wichtigsten Zielsetzungen der Fachbesucher gehörten neue Kontakte herzustellen, neue Lieferanten zu finden und Neuheiten kennenzulernen. Diese Ziele wurden in hohem Maße erreicht. Fachbesucher bewerten insbesondere das Angebotsspektrum der FRUIT LOGISTICA 2019 mit Höchstwerten. Im Nachgang der Messe erwarten 77 Prozent der Fachbesucher, dass die zu Ausstellern hergestellten Kontakte zu Geschäftsabschlüssen führen werden. 98 Prozent der Fachbesucher beurteilen den geschäftlichen Erfolg ihres Besuchs der FRUIT LOGISTICA 2019 positiv.

Highlights am Messefreitag

Der Fruit Logistica Innovation Award 2019, der am Messefreitag verliehen wurde, hat in den Kategorien Gold, Silber und Bronze Gewinner aus den Bereichen Frucht („Oriental Red® – Red Kiwifruit“) Maschine (Softripe® Ripening Technology) und Verpackung (Top-sealable compostable, recyclable strawberry punnet) ausgezeichnet. Die von den Fachbesuchern gewählten Erst- bis Drittplatzierten repräsentieren wichtige Bereiche der Fachmesse.  Ebenfalls am Messefreitag verwandelte sich die FRUIT LOGISTICA in einen Networking Hub für Start-ups. Dieses neue Format brachte junge, innovative Unternehmen mit etablierten Unternehmen aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette zusammen und stieß auf großes Interesse.

Einen vielbeachteten Akzent setzte die Premiere des Global Women‘s Network mit Teilnehmerinnen aus allen Kontinenten.  Sie unterstrichen die  Bedeutung von Frauen in der Frischfruchtbranche, tauschten Erfahrungen aus und diskutierten Ziele zukünftiger Veranstaltungen.

Die nächsten Messetermine

Vom 29. bis 31. Mai öffnet die CHINA FRUIT LOGISTICA in Shanghai ihre Tore. Sie versteht sich als Plattform für die Beschaffung von Obst und Gemüse für den Frischfruchtbedarf innerhalb Chinas. 1,3 Milliarden Verbraucher umfasst der Markt in China – und er wächst rasant. Seit 2018 gibt es für China eine eigene FRUIT LOGISTICA. Nach der erfolgreichen Premiere werden in diesem Jahr erstmals über 300 Facheinkäufer aus ganz China gezielt im Rahmen eines Buyer-Programm eingeladen. www.chinafruitlogistica.cn

Vor mehr als zehn Jahren gestartet, ist die ASIA FRUIT LOGISTICA heute die wichtigste Messe für die Obst- und Gemüsebranche in Asien. Vom 4. bis zum 6. September gibt sie einen Überblick über den gesamten Markt und zeigt Neuheiten und Produkte aus über 20 Ländern. 2019 wird es zwei neue Segmente geben: tiefgefrorenes Obst und Gemüse sowie Technik für Gewächshäuser. Für alle, die noch auf der Messe in Hongkong präsent sein wollen, gilt die gleiche Anmeldefrist wie bei der CHINA FRUIT LOGISTICA: Ende Februar. www.asiafruitlogistica.com

Jetzt schon vormerken: Der Termin für die FRUIT LOGISTICA 2020 in Berlin ist der 5. bis 7. Februar. www.fruitlogistica.de
logo

Quelle: Messe Berlin

Veröffentlichungsdatum: 13.02.2019

Schlagwörter

Geschäfte, Fruit Logistica, Obst, gemüse