Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Bericht des Consumer Goods Forum zeigt mehr Fokus auf Gesundheit und Wohlbefinden

05. April 2018

Ahold Delhaize und andere Mitglieder des Consumer Goods Forum (CGF, Forum für Verbraucherwaren), eine Gruppe von Leitungspersonen von führenden Einzelhändlern und Lebensmittelherstellern, veröffentlichte letzten Monat einen Bericht, der zeigt, dass sich mehr Unternehmen mit ihren Gemeinden auf Gesundheitsthemen einlassen.

Bildquelle: Shutterstock.com Essen
Bildquelle: Shutterstock.com

Der jährliche „Health and Wellness Pillar Progress Report“ (Fortschrittsbericht über die Säulen von Gesundheit und Wohlbefinden) weist auf eine Zunahme der Beteiligung an Gesundheitsprogrammen um 26% hin, basierend auf einer Befragung von 83 CGF-Mitgliedern 2017, die gemeinsam 2,97 Billionen USD (2,4 Billionen EUR) an Einnahmen erzeugen.

Das Engagement der Gemeinden bleibt ein wichtiger Fokus für den Verbraucherwarensektor, da 85% der Befragten sagten, sie haben Partnerschaften mit lokalen Beteiligten gebildet. Fast 6 von 10 hatten zum Beispiel mit Essensausgabestellen zu tun, wobei 180 Millionen Gerichte verteilt wurden. Weiter nahmen 1,6 Millionen Beschäftige an Programmen für Arbeitsplatzgesundheit und -wohlbefinden teil, was als ein großer Schritt in Richtung gesündere Gemeinden gesehen wird.

Produktumgestaltung steht auch weiter im Fokus. Tatsächlich führten 88% der Unternehmen Waren ein, die entwickelt oder umgestaltet wurden, um gesündere Ernährungen und Lebensstile zu unterstützen. Dazu gehört ein Anstieg von 12% bei der Zahl der Unternehmen, die Salz und Zucker in ihren Produkten reduzieren.

Lesen Sie den „Health and Wellness Pillar Progress Report“ 2018 des CGF hier.

Quelle: AholdDelhaize

Veröffentlichungsdatum: 05.04.2018

Schlagwörter

Consumer Goods Forum, Fokus, Gesundheit, Wohlbefinden