Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BelOrta eröffnet neues Verpackungslagerhaus in Boeshoven

15. Mai 2019

Am Freitag, dem 10. Mai, eröffnete BelOrta ein neues Verpackungslagerhaus in Borgloon. Mit einer Investition von 6,5 Millionen EUR verankert sich BelOrta noch mehr in dem Herzen der Obstanbauregion. Es zeigt, dass sie an die Zukunft von und für ihre Erzeuger glaubt, trotz der aktuell unsicheren Situation in dem Baumobstsektor.

Foto © Belorta
Foto © Belorta

„Durch schrittweise logistische und gewerbliche Investition in Borgloon will BelOrta sich selbst weiter in Limburg verankern und seine Position als ein Zentrum für den Obsthandel in Belgien stärken“, sagte Dirk Bertels, Präsident von BelOrta.

Die Lagerkapazität wird mit der Eröffnung des neuen Verpackungslagerhauses von 10.000 m² ausgedehnt. Es wurde nicht nur die Anzahl der Ladedocks von drei auf acht erhöht, die Erzeuger haben nun auch die Möglichkeit, ihre leere Verpackung flexibler zu sammeln. „Indem der Betrieb optimiert wird, bieten wir den Erzeugern die Option, ihre Bestellungen von Stiegen, Kartons und Verpackungsmaterialien sogar im Voraus zu bestellen, damit ihnen effizienter gedient wird“, hieß es in einer Pressemitteilung.

Nachhaltigkeit ist zentral

Für den Bau wurde die Entscheidung getroffen, das Lagerhaus so gut wie möglich und durch Installation von energieeffizienten Luftfiltern zu isolieren. Regenwasser wird auch in den technischen Einrichtungen genutzt, wie Toiletten und Waschräume. Zudem wurde ein Sprinkler-Tank bereitgestellt, in dem 650.000 Liter Wasser vorgehalten werden, die im Falle eines Notfalls als Feuerlöschwasser verwendet werden können.

www.belorta.be

Quelle: BelOrta  

Veröffentlichungsdatum: 15.05.2019

Schlagwörter

BelOrta, eröffnet, Verpackungslagerhaus, Boeshoven