Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Belgischer Obst- und Gemüsevertrieb bereitet sich auf Zukunft vor

09. August 2017

Special Fruit, weltweiter Importeur und Vertrieb von besonderen Arten von Obst, Gemüse und exotischen Spezialitäten mit Hauptsitz in Meer, Belgien, bereitet sich auf die Zukunft vor. Das Unternehmen hat sich deshalb entschieden, seine Führung zu verstärken und hat Tom van Herwaarden berufen, der auch das erste Nicht-Familienmitglied ist, das das belgische Unternehmen leiten wird.

Foto © Special Fruit Special Fruit Patrick Maes en Tom Van Herwaarden
Patrick Maes und Tom Van Herwaarden. Foto © Special Fruit

Zusammen mit Patrick Maes, Bruder des Gründers François Maes und bereits seit 28 Jahren an der Spitze des Unternehmens, wird Tom ein Mithauptgeschäftsführer von Special Fruit.

Tom van Herwaarden ist kein Neuling auf dem Feld: er hat viele Jahre Erfahrungen als ein kaufmännischer Leiter in einer breiten Auswahl an Sektoren und zudem besondere Erfahrungen in dem Obst- und Gemüsemarkt, genauer bei Chiquita. Als kaufmännischer Leiter übernimmt Tom die Kontrolle über die Handelsaktivitäten von Special Fruit, während Patrick die Position als Betriebsleiter übernimmt.

„Mit seinem Expertenwissen ist Tom die perfekte Ergänzung bei Special Fruit und somit die beste Garantie für den langzeitigen Erfolg des Unternehmens“, sagte Patrick. Als Mithauptgeschäftsführer werden Patrick und Tom beide das Wachstum des Unternehmens sicherstellen, weil sie aus ihren eigenen Stärken heraus agieren. Auf diese Weise werden sie gemeinsam Special Fruit in eine fruchtbare und erfolgreiche Zukunft führen.

Steigender Umsatz in einem sich verändernden Markt

Die neue Struktur ist eine direkte Reaktion auf den sich verändernden Obst- und Gemüsemarkt. „Auf der Vertriebsseite sehen wir Veränderungen mit einer großen Auswirkung, wie als Einzelhändler und Lieferant, die enger zusammenarbeiten“, erklärte Patrick. „Und ohne Zweifel wird es in den kommenden Jahren mehr neue und wichtige Entwicklungen geben, die eine Auswirkung auf unser Geschäft haben werden.“

Trotz der Herausforderungen in dem Markt ist der Umsatz von Special Fruit in der ersten Hälfte von 2017 um 6% gegenüber den ersten 6 Monaten von 2016 gewachsen. In den letzten 15 Jahren hat sich der Umsatz sogar verfünffacht. „Wir sind enorm stolz auf dieses Ergebnis“, sagte Patrick. „Bei Special Fruit blicken wir jedoch stets voraus. Welche Trends sehen wir und wie können wir proaktiv darauf reagieren, damit unser Unternehmen gesund und dynamisch bleibt?“

www.specialfruit.be 

Veröffentlichungsdatum: 09.08.2017

Schlagwörter

Mitgeschäftsführer, Special Fruit, Obst- und Gemüsevertrieb