Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BayWa Global Produce - deutliche Ergebnissteigerung für 2019

11. November 2019

Das Ergebnis im Geschäftsfeld Global Produce konnte deutlich gesteigert werden. Dies ist zum einen auf das Geschäft in Deutschland zurückzuführen, weil die Überhänge der Rekordernte des Vorjahres zu guten Konditionen vermarktet werden konnten und die neue Vermarktungssaison mit einer lebhaften Nachfrage startete.

Foto © BayWa AG Baywa Obststandort-Kressbronn
Baywa Obststandort-Kressbronn. Foto © BayWa AG

Die diesjährige Ernte ist zwar mengenmäßig eher durchschnittlich ausgefallen, erreichte aber deutlich bessere Qualitäten, die entsprechende Chancen für die Vermarktung in den nächsten Monaten bieten. Im internationalen Obstgeschäft war T&G Global Limited besonders im asiatisch-pazifischen Markt mit Spezialsortimenten wie Trauben, Beeren und Zitrusfrüchten erfolgreich.

BayWa bestätigt deutliche Ergebnissteigerung für 2019

Alle drei Kernsegmente Agrar, Energie und Bau verbesserten ihre Ergebnisse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Die BayWa AG, München, hat die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2019 erfolgreich abgeschlossen: Während der Umsatz zum 30. September 2019 leicht auf 12,5 Mrd. Euro (Q1-3/2018: 12,2 Mrd. Euro) anstieg, legte das EBIT mit 77,3 Mio. Euro (Q1-3/2018: 28,3 Mio. Euro) deutlich zu.

Positiv entwickelte sich auch das Segment Agrar, besonders die Geschäftsfelder Global Produce und Technik konnten ihre Ergebnisse steigern. Die Technik verzeichnete ungebrochen hohe Auftragseingänge sowie eine lebhafte Servicenachfrage. Bei beiden Bereichen geht die BayWa für das Schlussquartal von einer weiterhin positiven Entwicklung aus: Qualitativ gute Ernten in der nördlichen Hemisphäre und die traditionell steigende Nachfrage bei tropischen Früchten zu Weihnachten sollten das Geschäft genauso positiv beeinflussen wie die große Investitionsbereitschaft der Landwirte bei der Technik.

Insgesamt geht die BayWa von einer weiterhin positiven Entwicklung für das restliche Geschäftsjahr 2019 aus, um das Konzernergebnis für das Jahr 2019 wie geplant deutlich zu steigern.

Quelle: Baywa

Veröffentlichungsdatum: 11.11.2019

Schlagwörter

BayWa, Ergebnissteigerung, Global Produce