Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Bakterielle Krankheitserreger in Gurken und Karotten

25. Februar 2019

Sind Gurken und Karotten zum Rohverzehr geeignet? Das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt (CVUA) Stuttgart untersuchte Gurken und Karotten aus konventioneller und ökologischer Erzeugung auf Lebensmittelinfektions- und intoxikationserreger.


Bildquelle: Shutterstock.com

Erreger lebensmittelbedingter Erkrankungen können auch durch den Verzehr frischen Gemüses übertragen werden, insbesondere wenn das Gemüse als Rohkost genossen wird.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

Quelle: CVUA Stuttgart


 

 

Veröffentlichungsdatum: 25.02.2019

Schlagwörter

CVUA Stuttgart, Gurke, Kartotte, Rohverzehr, konventioneller und ökologischer Erzeugung, bakterielle Krankheitserreger