Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Australien: Kirschproduktionsvorhersage 12,5% gestiegen

23. August 2018

Die australische Kirschproduktion ist 2018/19 mit einem Anstieg auf 18.000 Tonnen vorhergesagt, eine Zunahme von 12,5% gegenüber dem Vorjahr. Es wird erwartet, dass die Exporte 2018/19 auf 7.000 Tonnen gegenüber 5.000 Tonnen ein Jahr zuvor steigen, da die Kirschen des Kontinentes ihren Zugang in den chinesischen Markt verbessert haben.

Bildquelle: Shutterstock.com Kirschen
Bildquelle: Shutterstock.com

Gemäß dem neusten Global Agricultural Information Network (GAIN)-Report des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) ist die Produktion von Pfirsichen und Nektarinen 2018/19 mit 94.000 Tonnen vorhergesagt, 2% mehr als im Vorjahr. Die Exporte von Pfirsichen und Nektarinen sollen 2017/18 auf 94.000 Tonnen steigen, eine Zunahme von 2% gegenüber dem Vorjahr. Die Exporte von Pfirsichen und Nektarinen sollen 2017/18 infolge eines verbesserten Zugangs in den chinesischen Markt auf 15.000 Tonnen steigen. Die gegensaisonalen Steinobstimporte, vor allem aus den USA, sind 2018/19 beständig mit 3.400 Tonnen vorhergesagt, das Gleiche wie in dem Vorjahr.

Quelle: USDA GAIN Report

Veröffentlichungsdatum: 23.08.2018

Schlagwörter

Australien, Kirschen, Produktion, Vorhersage