Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Australien: Apfelsorten "Pink Lady" und "Bravo" gehören zu den gesündesten

03. September 2018

Eine Studie der Medical Research Foundation (Stiftung) des Royal Perth Hospitals (Krankenhaus) fand heraus, dass die in West-Australien angebauten Äpfel Pink Lady® und Bravo™ zu jenen gehören, die für die Verringerung des Risikos von Herzkrankheiten am besten sind. Die Arbeit begann vor rund 10 Jahren mit dem Ziel zu versuchen, die Gesundheitsvorteile von Äpfeln zu bewerten, um diesen Sorten mehr Wert zu geben.

APAL Bravo Apfel
Bravo Apfel Foto © APAL

Die Wissenschaft dahinter, wie Äpfel die menschliche Gesundheit unterstützen, indem sie die kardiovaskuläre Gesundheit verbessern, wurde in dem Western Australian Horticulture Update von dem hohen leitenden Forschungsmitarbeiter der UWA Dr. Michael Considine und der Forschungskollegin Dr. Catherine Bondonno, eine promovierte wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Forschung an der Fakultät für Medizin- und Gesundheitswissenschaft der Edith Cowan University, am 29. August veröffentlicht.

Dr. Considine sagte, die Arbeit begann vor rund 10 Jahren mit dem Ziel zu versuchen, die Gesundheitsvorteile von Äpfeln zu bewerten, um den Sorten, die von dem Australian National Apple Breeding Program (Züchtungsprogramm für Äpfel) entwickelt wurden, das von dem Ministerium für Primärindustrie und Regionale Entwicklung finanziert wird, mehr Wert zu geben.

„Die Forschung hat drei Teile: die Charakteristika eines gesunden Apfels zu identifizieren, Werkzeuge zu entwickeln, um das Zuchtprogramm zu beschleunigen und das Ergebnis als ein Marketing- und Werbemittel für westaustralische Äpfel zu nutzen“, sagte Dr. Considine.

Dr. Bondonno sagte, die Äpfel sind reich an Flavonoiden (auch Antioxidantien genannt), die eher in der Schale als in dem Fleisch der Äpfel konzentriert sind.

Quelle: Apple & Pear Australia Limited

Veröffentlichungsdatum: 03.09.2018

Schlagwörter

Australien, Apfelsorten, Pink Lady, Bravo