Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Ausbauarbeiten für Hafen von Dünkirchen gehen weiter

04. April 2018

Mit fortbestehendem Wachstum seines Containergeschäfts hat der Hafen von Dünkirchen begonnen, an dem Ausbau des Anlegers in Flandern zu arbeiten. Das wird dem Hafen ermöglichen, die größten Containerschiffe der Welt unter allen maritimen Bedingungen aufzunehmen. Die im Februar 2017 begonnenen Arbeiten für den Ausbau des Anlegers von Flandern laufen noch und werden bis Ende 2018 weitergehen.

Port de Dunkerque. Foto © Studio Mallevaey
Port de Dunkerque. Foto © Studio Mallevaey

Am Ende der Arbeiten wird der Anleger von Flandern eine Gesamtlänge von 1.800 m mit einer Einfahrhöhe von 16,5 m unter allen Gezeitenbedingungen haben. Zudem ist das simultane Anlagen von 2 Megamax-Containerschiffen der neuen Genration möglich.

Der Hafen von Dünkirchen hat eine starke und kontinuierliche Zunahme seines Containergeschäfts erlebt, das von 200.000 TEU 2010 auf 375.000 TEU 2017 zugelegt hat. Es ist der führende französische Hafen für den Import von Obst und Gemüse in Containern.

Quelle: Port de Dunkerque

Veröffentlichungsdatum: 04.04.2018

Schlagwörter

Hafen, Dünkirchen