Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Aufwärtstrend der Bio-Fläche vorerst gestoppt

27. Juli 2015

Die Bio-Flächen sind 2014 zum ersten Mal seit Beginn der kontinuierlichen Erhebung durch die BLE nicht mehr gestiegen. Allerdings ergeben sich einige Unsicherheiten, weil sich die Daten für 2013 noch ändern könnten. Die allgemein hohen Preise in 2013 dürften die Umstellungsbereitschaft gebremst haben.

Biokartoffeln

Bio-Anbaufläche in Deutschland stieg im letzten Jahrzehnt (2005-2014) jährlich um gut 3 %, 2014 war allerdings kein Zuwachs mehr festzustellen. Die Fläche für 2014 wird von der BLE mit 1,05 Mio. ha angegeben. Rechnerisch wäre dies geringfügig weniger als im Vorjahr. 

Der höchste Anteil an der deutschen Biofläche entfällt auf Bayern mit gut 20 %, davon ist ein sehr hoher Anteil Grünland. Es folgen Baden-Württemberg, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern mit jeweils rund 12 %. Während die Flächen in Süddeutschland noch stark zulegen, sind bei den beiden ostdeutschen Bundesländern nur noch geringe Wachstumsraten zu beobachten.

 

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de  (AMI, 24.07.2015)

Veröffentlichungsdatum: 27.07.2015

Schlagwörter

Aufwärtstrend, Bio, Fläche