Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Argentiniens Apfelindustrie wieder für den indischen Markt im Spiel

27. April 2015

Die argentinischen Apfellieferanten senden ihre Früchte wieder nach Indien, da der Markt nun nach 10 Jahren Beschränkungen wieder geöffnet wurde. Die erste Lieferung, die aus acht Containern besteht, wurde von Argentiniens Nationalem Dienst für Agrarlebensmittelgesundheit und -qualität (Senasa) im April zertifiziert. Die Äpfel wurden mit 170 Tonnen eingewogen und sind in der Region Patagonien angebaut worden.

Aepfel

Der Zugang zu dem südasiatischen Land mit rund 1,2 Milliarden Einwohnern ist eine großartige Möglichkeit für Wachstum und Entwicklung von Argentiniens Obstanbauregionen, so der Senasa. Die Zugangsvereinbarung wurde im November des letzten Jahres erreicht und umfasst auch frische Birnen und Quitten.

Quelle: freshfruitportal

Veröffentlichungsdatum: 27.04.2015

Schlagwörter

Argentinien, Apfelindustrie. Indien