Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

ARD-"Report Mainz": Gemüselieferant aus Murcia wegen Umweltverbrechen beschuldigt

23. Mai 2018

Nach Recherchen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" wird einer der größten Anbieter von Obst und Gemüse Europas für schwere Umweltschäden in der Region Murcia verantwortlich gemacht. Aus der Anzeigeschrift der Staatsanwaltschaft Murcia, die "Report Mainz" exklusiv vorliegt, geht hervor, dass rund 40 Landwirte, Amtsträger und Agrarfirmen unter dem Verdacht stehen, mit illegalen Methoden Wasser gefördert und in nicht genehmigten Entsalzungsanlagen gereinigt zu haben - darunter auch G´S España. Das Unternehmen gehört zu den größten Gemüselieferanten Europas und beliefert unter anderem Rewe, Edeka, Lidl und Aldi-Süd.

Bildquelle: Shutterstock.com  Gewächshaus
Bildquelle: Shutterstock.com
 

Lesen Sie hier mehr.

Quelle: Ots-www.presseportal.de / SWR - Das Erste

Veröffentlichungsdatum: 23.05.2018

Schlagwörter

ARD. Report Mainz, Gemüselieferant, Murcia, Umweltverbrechen