Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Äpfel & Birnen: WAPA veröffentlicht europäische Bestandszahlen

18. Januar 2019

In der EU wurden in den ersten Monaten der Handelssaison bedeutend mehr Äpfel aus den Lagern geräumt als 2017. Insbesondere Polen hat im November mit 385 Millionen kg eine Rekordmenge an Äpfeln geräumt. Die Menge der Birnenverkäufe in der EU belief sich im November auf 200 Millionen kg, ähnlich wie im November 2017. 

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel Birnen
Bildquelle: Shutterstock.com

Das ergibt sich aus den Zahlen, welche die World Apple and Pear Association (WAPA, Apfel- und Birnen-Weltvereinigung) veröffentlicht hat, wie die Niederländische Obsterzeugerorganisation (Nederlandse Fruittelers Organisatie, NFO)  berichet.

In der EU wurden am 1. Dezember 2018 5.134.968 Tonnen Äpfel gelagert. Der Apfelbestand hat eine vergleichbare Größe wie am 1. Dezember 2014, aber mit dem Unterschied, dass die meisten Länder jetzt eine normale bis große Ernte hatten und nur Polen (1.705.000 Tonnen) hatte eine außergewöhnlich große Ernte. Die Apfelbestände waren am 1. Dezember 2018 44,7% höher als ein Jahr zuvor.

Die Birnenbestände waren 12,4% höher als am 1. Dezember 2017 bei 916.638 Tonnen, aber kleiner als 2013, 2014 und 2015. Italien hatte am 1. Dezember 2018 10,6% weniger Birnen im Bestand, verglichen mit 256 Millionen kg 2017. Der niederländische Bestand war mit 225 Millionen kg fast gleich (+23,5% gegenüber 1. Dez. 2017). Belgien hatte die Krone auf mit 267 Millionen kg (+36,9% gegenüber 1. Dez. 2017).

WAPA – Apfel- und Birnenbestände der Nordhalbkugel – Dezember 2018

Quelle: NFOfruit/wapa-association.org

Veröffentlichungsdatum: 18.01.2019

Schlagwörter

Apfel, Birnen, WAPA, Europa, Bestandszahlen