Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

APAL baut die Marke Pink Lady® global aus

30. September 2016

Apple & Pear Australia Limited (APAL) arbeitet daran, das globale „Pink Lady®“-Geschäft zu entwickeln, aufzubauen und auszubauen, um den Wert von „Pink Lady“-Äpfeln für die australischen und internationalen Erzeuger und Exporteure zu verbessern. 

Foto APAL Pink-Lady
Foto: APAL Pink-Lady Apfel

Je strategischer und verbraucherfokussierter das Geschäft sein kann, desto besser kann das finanzielle Ergebnis bei dem Verkauf der Äpfel sein. Einfacher gesagt, wenn die Dinge gut in einem breiten Netzwerk von einzelnen Unternehmen koordiniert werden, laufen sie besser, schreibt APAL in seinem Newsletter.

Die Reichweite und das Angebot des Geschäfts expandieren, aber der Großteil des globalen Geschäfts ist um Pink Lady herum aufgebaut. Die „Pink Lady“-Marke ist ein unglaublich erfolgreiches internationales Geschäft, das der australischen Industrie Vorteile bringt, schreibt APAL, da es Jahr für Jahr wächst und der Standard ist, an dem alle anderen gemessen werden.

Für die „Pink Lady“-Marke, die in über 90 Ländern weltweit vermarktet wird, jedes mit seinen eigenen kulturellen Nuancen und verschiedenen Entwicklungsniveaus als „Pink Lady“-Märkte, ist es von großer Bedeutung und Komplexität, eine zentrale Aussage für die Marke zu finden. Deshalb hat APAL im Februar 2016 einen Workshop für globale Markenleiter durchgeführt, um dies zu diskutieren und drei Fragen zu beantworten: 1) Was motiviert die Leute, „Pink Lady“-Äpfel zu kaufen, 2) Wie global kann diese Marke sein, ohne die Relevanz des jeweiligen Marktes zu opfern, und 3) Wie kann eine globale Struktur eingeführt werden.

APAL freut sich nun auf die ersten Elemente dieser Arbeit, die sich 2017 ergeben, und darauf, den australischen Erzeugern zu helfen, Zugang zu den Vorteilen einer starken globalen „Pink Lady“-Marke zu haben, da die Exportkapazitäten in Australien weiter wachsen.

Quelle: Apple & Pear Australia Limited (APAL)

Veröffentlichungsdatum: 30.09.2016

Schlagwörter

APAL, Marke, Pink Lady®, Global