Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

A.P. Moller-Maersk kommt zu Traxens

28. Mai 2019

Traxens, ein Unternehmen, das hochwertige Daten und Dienste für die Lieferkettenindustrie anbietet, und A.P. Moller-Maersk, das ganzheitliche Containerlogistikunternehmen, gaben am Montag bekannt, dass sich Maersk als ein Hauptteilhaber und Kunde von Traxens zu CMA CGM und der MSC Mediterranean Shipping Company gesellen wird.

logo CMA CGM
Foto © CMA CGM

Das 2012 gegründete Traxens hat einzigartige Lösungen für die Arena der Frachtlogistik entwickelt und eine innovative Containerüberwachungs- und -koordinierungslösung geschaffen. CMA CGM investierte 2012 als erstes in das Start-up-Unternehmen und später kam 2016 MSC hinzu.

Ein Meilenstein in der Entwicklung von Traxens

Die Vereinbarung sieht vor, dass Maersk Kapital in Traxens investiert, an dem es gleiche Teilhaberechte wie CMA CGM und MSC haben wird.

Traxens kann sich nun weiter auf die Stärkung seiner Lösung konzentrieren und die Interoperabilität basierend auf nicht firmeneigenen Technologien und offenen Standards vorantreiben. Die Entwicklung von Traxens als eine offene Industrielösung wird die strategische Ambition der Digitalisierung der Containerschiffsindustrie begünstigen.

Ingrid Uppelschoten Snelderwaard, Vizepräsidentin und Leiterin für Ausrüstung bei A.P. Moller-Maersk sagte: „Sichtbarkeit für die Bedingungen und Lokalisierung von mit dem Container transportierter Fracht zu schaffen, verwirklicht Maersks Strategie, digitale End-zu-End-Lösungen anzubieten. Nachdem wir Wegbereiter für die Technologie des Internet der Dinge in unserer Kühlcontainerflotte waren, sind wir hocherfreut, zu Traxens zu kommen und bei dem riesigen Potential innerhalb vernetzter Container mitzuarbeiten. Im Rahmen dieser Investition freuen wir uns darauf, mit wichtigen Industrieakteuren zu arbeiten, um eine führende Lösung innerhalb vernetzter Produkte und Technologien für hochwertige Fracht voranzubringen, während wir die Kundenwahl durch Interoperabilität und offene Standards sichern.“

Quelle: TRAXENS

Veröffentlichungsdatum: 28.05.2019

Schlagwörter

A.P. Moller-Maersk, Traxens