Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Anteilseigner genehmigen Fyffes-Übernahme durch Sumitomo

20. Januar 2017

Die Übernahme von Fyffes durch die japanische Gruppe Sumitomo Corporation für 751 Millionen EUR wurde von den Investoren am Montag, dem 16. Januar, auf einer Versammlung in Dublin genehmigt, während draußen Proteste wegen der Notlage der Arbeiter bei den Tochterunternehmen der Gruppe in Honduras und Costa Rica stattfanden, wie die Irishtimes berichtet.

Fyffes Fruit
Foto © fyffes

„Es ist ein historischer Tag in der Geschichte des Unternehmens“, sagte der Vorstandsvorsitzende, David McCann, dessen Großvater, Charles, die Grundlagen für die Gruppe legte, als er 1902 in Dundalk einen Obst- und Gemüseladen eröffnete.

Die Vereinbarung von 2,25 EUR pro Aktie, die am 9. Dezember bekannt gegeben wurde, wird wahrscheinlich Mitte bis Ende Februar abgeschlossen, in Abhängigkeit von den erforderlichen Genehmigungen des High Court und verschiedener Behörden, sagte McCann.

Es wird die über 30 Jahre des Tropenfruchtlieferanten als ein in Dublin gelistetes Unternehmen beenden und zu einer Zahlung von 87,5 Millionen EUR an die McCann-Familie für ihren Anteil von fast 12% sowie potentiellen Bonuszahlungen dieses Jahr von bis zu 3 Millionen EUR für die Geschäftsführer führen.

Quelle: irishtimes.com

Veröffentlichungsdatum: 20.01.2017

Schlagwörter

Fyffes. Übernahme, Sumitomo