Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Anstieg für globale Mandel-Produktion von 7% und -Exporte von 4% erwartet

14. November 2018

Für die globale Mandelproduktion 2018/19 wird ein Anstieg von 7% auf einen Rekord von 1,4 Millionen Tonnen geschälte Kerne erwartet. Dies liegt vor allem an einem Rekordertrag sowohl in den Vereinigten Staaten als auch, in geringerem Ausmaß, in Australien. Für die globalen Exporte wird ein Anstieg von 4% auf einen Rekord von 814.000 Tonnen mit starken Lieferungen an die EU, Japan und den Nahen Osten erwartet.

Bildquelle: Shutterstock.com pistazien
Bildquelle: Shutterstock.com

Da der Konsum langsamer als der Ertrag steigt, wird erwartet, dass sich die zu Ende gehenden Bestände auf einen Rekord von 245.000 Tonnen erholen.

Das wurde in dem „Tree Nuts: World Markets and Trade“-Report (Baumnüsse: Weltmärkte und Handel) des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) berichtet.

Für die EU-Mandelproduktion ist nach einem größeren Ertrag in Spanien und in geringerem Umfang in Italien eine Zunahme um 4% auf 114.000 Tonnen vorhergesagt. Allerdings wurde jüngst die Pflanzenbakterie Xylella fastidiosa in der spanischen Region Valencia und auf den Balearen entdeckt, welche eine ernste Bedrohung für die Produktion darstellt, weil sie die Erträge verringern kann, wenn sie nicht richtig kontrolliert wird.

Bei der EU-Importnachfrage wird wegen der starken Nachfrage ein Anstieg um 4% auf 315.000 Tonnen erwartet.

Walnüsse

Für die globale Walnussproduktion wird für 2018/19 eine Abnahme um 2% auf 2,0 Millionen Tonnen ungeschälte Nüsse vorhergesagt, da eine geringere Produktion in China höhere Erträge in allen anderen Ländern mehr als aufwiegt. Es wird erwartet, dass die globalen Exporte, die von den USA dominiert werden, um 4% auf einen Rekord von 727.000 Tonnen steigen.

Bei der EU-Produktion wird ein Plus von 7% auf 130.000 Tonnen angekündigt, da sich Frankreich von dem Frostschaden letztes Jahr erholt, während der Ertrag von Rumänien und Spanien zusammen fast unverändert ist. Es wird ein Anstieg der Exporte von 6% auf einen Rekord von 310.000 Tonnen erwartet.

Pistazien

Die globale Produktion für 2017/18 fiel um 18% auf 642.000 Tonnen ungeschälte Nüsse, da die USA und die Türkei bei dem alternierenden Tragezyklus des Ertrages in ein schwaches Jahr eingetreten sind. Infolge der geringeren verfügbaren Lieferungen nahmen der Weltkonsum und die zu Ende gehenden Bestände ab. Die Exporte waren etwas höher bei 376.000 Tonnen, wobei sich die Lieferungen von Iran an die EU und China erholten.

Quelle: USDA FAS GAIN reports

Veröffentlichungsdatum: 14.11.2018

Schlagwörter

Mandel, Produktion, Exporte