Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Anmeldefrist für Interpoma Technology Award 2018 verlängert

21. September 2018

Die Anmeldefrist für die Teilnahme an der ersten Ausgabe des Interpoma Technology Awards wurde auf den 30. September verschoben. Der Wettbewerb findet im Rahmen der internationalen Apfelfachmesse, Interpoma 2018, vom 15. bis 17. November in Bozen statt in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik der Freien Universität Bozen sowie der italienischen Gesellschaft für Obst-, Gemüse- und Blumenanbau SOI.

Interpoma Technology Award 2018

Die Teilnahme am Contest ist gratis und Ausstellern der Interpoma vorbehalten, die auf der Messe besonders innovative Technologien und Maschinen präsentieren, die sich durch Innovation hervorheben und den Kategorien „Field“ oder „Post Harvest“ zugeordnet werden können.

Unter den bereits angemeldeten Teilnehmern, befinden sich Firmen aus Italien, Belgien, England, Spanien und Deutschland. Dies unterstreicht die Stellung der Fachmesse Interpoma als weltweit wichtigsten Branchentreffpunkt für die gesamte Apfelwelt. 

Die Preisverleihung findet am 15. November um 18 Uhr in der Südtirol Lounge in den Ausstellungshallen der Messe Bozen statt. Dabei erhalten die Gewinner der beiden Kategorien des Interpoma Technology Award 2018 ein Preispaket im Wert von 5.000 Euro. Dieses beinhaltet ein von Interpoma ausgestelltes Zertifikat, die Produktion eines 30 Sekunden langen Produktvideos sowie Werbemaßnahmen während der Auflage 2018 von Interpoma.

Die Bewerbungen müssen an folgende E-Mail-Adresse gesandt werden: interpoma@fruitecom.it.

Weitere Informationen, die Ausschreibung sowie das Einschreibeformular finden sich unter: 
www.fierabolzano.it/interpoma/en/technology_award.htm 

INTERPOMA 2018
Internationale Fachmesse für Anbau, Lagerung und Vermarktung des Apfels
Bozen, 15.–17. November 2018

Quelle: Messe Bozen

Veröffentlichungsdatum: 21.09.2018

Schlagwörter

Anmeldefrist, Interpoma, Technology Award