Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Anecoop präsentiert die höchsten Zahlen seiner Geschichte

19. März 2018

Ein Umsatz von mehr als 663 Millionen EUR und mehr als 835.000 Tonnen vermarktete Menge, das sind die Zahlen von Anecoop in der Saison 2016/17, die von der Genossenschaft (zweiten Grades) als die besten in ihrer Geschichte bezeichnet wurden. Die von Anecoop vermarkteten Früchte haben auch erstmals die Menge der Zitrusfrüchte übertroffen, das Hauptprodukt der Genossenschaft.

Foto Anecoop 2018
Foto: Anecoop

Die Zahlen der spanischen Agrarlebensmittelgenossenschaft zeigen, dass das Unternehmen sowohl bei der vermarkteten Menge, die 800.000 Tonnen erreicht, als auch dem Umsatz mit 663,5 Millionen EUR gewachsen ist. Bei Zusammenfassung aller Unternehmen in der Gruppe wird eine Verkaufsmenge von 1 Million Tonnen und ein Umsatz von 851 Millionen EUR erreicht, ein Wachstum von 6% gegenüber dem Vorjahr.

Anecoop hat auf seiner Hauptversammlung der Partner die wichtigsten Ergebnisse der Kampagne 2016/17 vor den Vertretern seiner 69 angeschlossenen Genossenschaften und zugehörigen landwirtschaftlichen Unternehmen aus ganz Spanien in dem Palacio de Congresos präsentiert.

Im Moment gehören fast 27.000 Landwirte aus elf Provinzen in 5 autonomen Gemeinden dazu und unterstützen Anecoop. Dieser Aufwärtstrend bei den Wachstumszahlen hatte eine positive Wirkung auf die Liquidierung der erzeugenden Partner, wenngleich die Rentabilität je nach Produkt unterschiedlich ist.

Quelle: Anecoop

Veröffentlichungsdatum: 19.03.2018

Schlagwörter

Anecoop, Zahlen