Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Amazon.com gibt Steigerung der Umsätze in Q3 von 29% auf 56,6 Milliarden Dollar bekannt

06. November 2018

Der Nettoumsatz ist in dem dritten Quartal (Q3) um 29% auf 56,6 Milliarden USD gegenüber 43,7 Milliarden USD in dem Q3 2017 gestiegen. Die sich ungünstig auswirkenden 260 Millionen USD durch Veränderungen bei Wechselkursen im Jahresvergleich in dem Quartal ausgenommen, ist der Nettoumsatz um 30% gegenüber dem Q3 2017 gestiegen.

Quelle: Jonathan Weiss / Shutterstock.com Amazon Logo store University of Cincinnati
Quelle: Jonathan Weiss / Shutterstock.com
 

Das wurde von Amazon.com als Teil der Finanzergebnisse für das Q3 2018 bekannt gegeben.

Das Betriebsergebnis ist in dem Q3 auf 3,7 Milliarden USD gegenüber einem Betriebsergebnis von 347 Millionen in dem Q3 2017 gestiegen. Der Nettogewinn erhöhte sich in dem Q3 auf 2,9 Milliarden oder 5,75 pro verwässerter Aktie, verglichen mit einem Nettogewinn von 256 Millionen oder 0,52 pro verwässerter Aktie in dem Q3 2017.

„Amazon Business hat nun eine jährliche Umsatzrendite von 10 Milliarden erreicht und bedient Millionen von privaten und in dem öffentlichen Dienst agierenden Organisationen in acht Ländern“, sagte Jeff Bezos, Gründer von Amazon und Hauptgeschäftsführer (CEO). „Und wir lassen nicht nach – Amazon Business gewinnt schnell Kunden hinzu, darunter große Bildungsinstitutionen, Lokalregierungen und mehr als die Hälfte der Fortune 100. Diese Organisationen entscheiden sich für Amazon Business, weil es die Transparenz bei den Geschäftsausgaben erhöht und den Einkauf rationalisiert, wodurch sich eine größere Kontrolle ergibt. Das Team macht einen fantastischen Job bei Aufbau und Innovation für die Kunden.“

Quelle: Amazon.com

Veröffentlichungsdatum: 06.11.2018

Schlagwörter

Amazon.com, Steigerung, Umsätze