Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Am 6. Mai öffnen die Gemüsebauern im Knoblauchsland ihre Türen

23. April 2018

Insgesamt 13 landwirtschaftliche Betriebe und Gemüseanbaubetriebe aus dem Knoblauchsland öffnen am 6. Mai wieder ihre Tore. In den Fürther Ortsteilen Braunsbach, Poppenreuth, Ronhof und Sack laden Betriebe zu Besichtigungen ein.

Bildquelle: Shutterstock.com Salat
Bildquelle: Shutterstock.com

Besucher können sich von 10:00 bis 16:00 Uhr selbst ein Bild davon machen, wie regionales Gemüse vor unserer Haustür angebaut wird. Gezeigt wird die ganze Palette des Gemüseanbaus – von der Aussaat über die Anzucht, Beregnung, Pflege, Ernte, das Waschen und Verpacken in Kisten. Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber haben außerdem die Möglichkeit Pflanzen zu kaufen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.
 
Diesen Tag der offenen Tür veranstalten die Landwirte aus dem Raum Fürth zusammen mit unterschiedlichen Organisationen im Knoblauchsland.
Nähere Informationen zum Programm erfahren Sie unter www.tag-des-offenen-bauernhofes.de/teilnehmer-knoblauchsland.

Quelle: Bayerischer Bauernverband (BBV)

Veröffentlichungsdatum: 23.04.2018

Schlagwörter

Franken, Mai, Gemüsebauern, Knoblauchsland