Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Almond Board of California: Potenzial der Grundwassererneuerung

25. Mai 2016

Die Partnerschaft zwischen Sustainable Conservation und dem Almond Board of California markiert den Beginn einer gemeinsamen Initiative zur Förderung der Grundwassererneuerung auf Mandelplantagen.


Almond Board of California © ABC  young almond trees
Almond Board of California © ABC

Sustainable Conservation arbeitet seit langem mit kalifornischen Farmern zusammen, um umweltfreundliche und zugleich wirtschaftliche Lösungen zu entwickeln. Gemeinsam mit den Farmern hat Sustainable Conservation Feldversuche durchgeführt, um Möglichkeiten zur Beschleunigung der Grundwassererneuerung auf den Feldern des San Joaquin Valley auszuloten. In den vergangenen 20 Jahren hat das Almond Board mehrere Forschungsprojekte finanziert, um die Bewegung des Wassers im Boden nachvollziehen und die Grundwasserqualität erhalten und verbessern zu können.


ABC Logo

In den kommenden beiden Jahren wollen die Partner die Wissenschaft und Praxis der Grundwassererneuerung durch folgende Maßnahmen voranbringen:

  • Umfragen unter Mandelbauern: Sustainable Conservation sammelt Informationen unter Mandelbauern, die in vergangenen regenreichen Jahren Niederschlagswasser gesammelt und für die kontrollierte Grundwassererneuerung genutzt haben. Dokumentiert werden sollen vor allem die Methoden und zeitlichen Abläufe, die keine Beeinträchtigungen der Ernte zur Folge hatten.
  • Forschungsstudie: Unterstützung erhalten die Partner durch eine vom ABC finanzierte Studie der University of California, Davis. Ziel der Studie ist es, herauszufinden, welche Auswirkungen die Umleitung von überschüssigem Niederschlagswasser auf Mandelbäume hat. Versuchsorte sind Testfelder in den Countys Merced, Stanislaus und Fresno. Die Forscher der UC untersuchen, wie man Niederschlagswasser am besten zur Grundwassererneuerung auf Mandelplantagen einsetzen kann, ohne dass es zu negativen Auswirkungen auf die Baumgesundheit oder den Ernte-Ertrag kommt. Die Ergebnisse werden zur Ermittlung der Bewirtschaftungspraktiken und Anbaubedingungen beitragen, die am besten für die Grundwassererneuerung geeignet sind.
  • Geologische Untersuchungen: Land IQ, ein führendes LandwirtschaftstechnologieUnternehmen, ermittelt aufbauend auf laufenden Studien der California Water Foundation, welche Mandelplantagen und Infrastrukturen auf geeignetem Boden für die Grundwassererneuerung liegen.

„Grundwasser ist für alle Kalifornier eine lebenswichtige Ressource und spielt eine entscheidende Rolle für die wirtschaftliche und umweltbezogene Stabilität im Sunshine State. Mandelbauern kennen und verstehen die Besorgnis vieler Kalifornier über den Einfluss der Landwirtschaft auf die bundesstaatlichen und lokalen Wasserressourcen, besonders angesichts der momentanen Dürreperiode. Mandelbauern sind Teil lokaler Gemeinschaften, leben in vielen Fällen auf dem Land, das ihre Familien schon seit Generationen bewirtschaften. Ihre Familien, Gemeinschaften und Nachbarn sind vom Grundwassermangel gleichermaßen betroffen. Mit diesen Maßnahmen wollen wir die wichtigste Ressource der kalifornischen Mandelindustrie verbessern – den Boden – und einen wirksamen Beitrag zur nachhaltigen Wasserversorgung in Kalifornien leisten“, sagt Richard Waycott, Vorsitzender und CEO des Almond Board.

Ashley Boren, Executive Director von Sustainable Conservation sagt: „Die Grundwassererneuerung auf Mandelplantagen könnte dem gesamten Central Valley zugutekommen. Von jeder einzelnen Farm, die Wasser ins Grundreservoir zurückführt, profitiert auch die Gemeinschaft. Das verstärkte Sammeln überschüssigen Niederschlagswassers in regenreichen Zeiten verbessert die Grundwasserversorgung in trockenen Jahren und senkt zugleich das Überschwemmungsrisiko.“

www.Almonds.de 
 

Veröffentlichungsdatum: 25.05.2016

Schlagwörter

Almond Board of California, Potenzial, Grundwasser, Partnerschaft