Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Aktuelle Entwicklungen im russischen Biomarkt

20. November 2014

Russland zählt in Europa zu den Schlusslichtern, was den Umsatz mit Bio-Lebensmitteln betrifft. Im Jahr 2012 betrug laut USDA Foreign Agricultural Service der Bio-Lebensmittelumsatz in Russland 148 Millionen US Dollar. Das entspricht einem Wachstum von 7,8 % gegenüber 2011. Für 2015 wird ein Umsatz von 225 Millionen US Dollar erwartet. Nach Expertenaussagen werden die seit August 2014 in Kraft getretenen Agrarsanktionen gegen Europa (Importverbot von Milcherzeugnissen, Getreide, Fleisch, Obst und Gemüse aus der EU in die Russische Föderation) nicht nur die konventionelle landwirtschaftliche Produktivität steigern, sondern auch die Marktbedingungen für  heimisch erzeugte ökologische Rohstoffe und Produkte begünstigen. Das Interesse an ökologisch nachhaltig produzierten Gütern und Dienstleistungen in Russland steigt kontinuierlich.


Quelle: www.bio-markt.info

Veröffentlichungsdatum: 20.11.2014

Schlagwörter

Entwicklungen, Russland, Biomarkt