Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Ailimpo: "2018 bis zu 20 Zitruscontainer mit Schädlingen aufgehalten"

16. September 2019

Vertreter der Branchenübergreifenden Vereinigungen von Zitronen und Pomelos (Ailimpo) haben sich mit dem Landwirtschaftsminister, Antonio Luengo, getroffen, dem sie ihre Sorge über „Black Spot“ (Schwarzfleckenkrankheit) und „Apfelwickler“ mitteilten wie Revistamercados.com berichtet.

Bildquelle: Shutterstock.com Schaedling
Bildquelle: Shutterstock.com

Der Grund ist das Abfangen von bis zu 20 Containern letztes Jahr in dem Hafen von Cartagena mit dieser Krankheit.

Wie von Revistamercados.com berichtet, zeigte Luengo sein Engagement für den Sektor und betonte, dass „wir wissen, was die Probleme sind, die die Geschäftsleute von Zitronen und Grapefruits am meisten betreffen“. In dieser Hinsicht forderte der Minister „die Zusammenarbeit der Regierungsdelegation zur Erleichterung des Treffens zwischen den drei Parteien und die Festlegung eines Handlungsverfahrens in Fällen des Abfangens von Produkten, die von Black Spot in der Region Murcia betroffen sind.“

„Von der Regionalregierung werden wir erweitert mit Ailimpo zusammenarbeiten, um Proben der Produkte zu nehmen, die in unserer Region ankommen“, sagte Luengo. Und er schloss damit, dass er sagte, die Vereinigung hat seine „Unterstützung, um sich bei dem Ministerium und der europäischen Kommission hinsichtlich der Erhaltung des Pflanzenschutzstatus einzusetzen, um de Eintritt von Quarantäneorganismen zu verhindern.“

Quelle: Ailimpo/Revistamercados.com

Veröffentlichungsdatum: 16.09.2019

Schlagwörter

ailimpo, Zitrus, Container, Schädlingen