Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Agroscope: Engagement für nachhaltige Pflanzenproduktion zur Reduktion von Pestiziden

17. April 2019

Gemüse und Früchte sind aus einer gesunden Ernährung nicht wegzudenken. Doch sind es insbesondere diese Nahrungsmittel, welche in der Regel einen überdurchschnittlichen Anspruch an den Pflanzenschutz mit sich bringen.

Bildquelle: Shutterstock.com Anbau
Bildquelle: Shutterstock.com

Pflanzenschutz ist notwendig, denn in allen Kulturen und Produktionssystemen des Pflanzenbaus sichert er die Menge und Qualität der Erträge. Bei Agroscope steht dabei die Entwicklung von Alternativen zu chemischen Pflanzenschutzmitteln und die Züchtung von krankheitsresistenten Sorten im Zentrum.

Um die Forschungsleistungen im Bereich Pflanzenschutz an die landwirtschaftliche Praxis im aktuell viel diskutierten Thema noch bekannter zu machen, intensiviert Agroscope ab sofort die Kommunikation und lässt seine Expertinnen und Experten zu Wort kommen. Der erste Beitrag startet mit Eva Reinhard, Leiterin Agroscope. Sie erklärt im Interview, was die Forschung leistet und noch leisten kann.

Eva Reinhard, Leiterin Agroscope, erklärt im Interview (siehe im ersten Link ganz unten unter Tab "Links"), was die Forschung leistet und noch leisten kann.

www.agroscope.admin.ch

Quelle: Agroscope

Veröffentlichungsdatum: 17.04.2019

Schlagwörter

Agroscope, Engagement, Nachhaltig, Pflanzenproduktion, Reduktion, Pestiziden