Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

AgroFreshs Harvista bekommt erweiterte Kennzeichnung für Kirscherträge

15. März 2018

Die für die Verbesserung des Wertes von Apfelerträgen bekannte Harvista™-Vorerntetechnologie verbessert nun das Ertragspotential für Kirscherzeuger. Am 12. März gab AgroFresh Solutions Inc., ein global führendes Unternehmen für Frischelösungen für Obst und Gemüse, bekannt, dass die Kennzeichnung für seine Harvista™-Vorerntetechnologie für die Verwendung bei Kirschen zur Blütezeit ausgedehnt wurde.

Bildquelle: Shutterstock.com Kirschen
Bildquelle: Shutterstock.com

Diese erwiesene Technologie, die das Erntefenster für Apfelerträge um bis zu 21 Tage ausdehnt, ist nun für Kirscherzeuger verfügbar, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

„Unsere Harvista-Technologie hat seit Jahren bewiesen, dass sie die Fruchtqualität und den Wert von Apfelerträgen verbessert sowie weitere Vorteile hat, wie die Fähigkeit, Wetterprobleme besser zu kontrollieren und die Arbeitseffizienz zu erhöhen“, sagte Darrell Riddle, AgroFreshs Harvista-Accountleiter Pazifik-Nordwest. „Nun können die Kirscherzeuger von Harvista profitieren, indem sie das Potential für größere Erträge und höhere Einnahmen haben.“

logoWenn sie für die Kirschblüten angewendet wird, unterbricht die Harvista™-Technologie die negativen Wirkungen von Enthylen und ermöglicht es, dass sich mehr Blüten in Früchte verwandeln, wodurch das Ertragspotential verbessert wird und die Einnahmen steigen. Die Erzeuger haben eine bedeutende Auswirkung auf den Ertrag berichtet, bei zwei Anwendungen von Harvista™ zu 10% und 50% der vollen Blüte.    

www.agrofresh.com

Quelle: GlobeNewswire/AgroFresh

Veröffentlichungsdatum: 15.03.2018

Schlagwörter

AgroFresh, Harvista, Kennzeichnung, Kirscherträge