Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

AgroFresh 31,1 Millionen USD Schadenersatz in Patentverletzungsfall zugesprochen

16. Oktober 2019

AgroFresh Solutions Inc., ein global führendes Unternehmen für Obst- und Gemüsefrischelösungen, bekam per Urteil 31,1 Millionen USD an Schadenersatz von einer Jury in dem US-Bezirksgericht in Delaware in seinem Prozess gegen Decco Post-Harvest Inc. und Deccos Dachunternehmen, UPL Limited, zugesprochen.

logo

Das Urteil beinhaltete eine Entscheidung, dass UPL und Decco willentlich und absichtlich Handelsgeheimnisse von AgroFresh missbrauchten, ein Patent von AgroFresh willentlich verletzten, Eigentum von AgroFresh übertraten, in unfairen Wettbewerb verwickelt waren und Vertragsbeziehungen von AgroFresh beeinträchtigten. AgroFresh wird vor dem Gericht um eine Entschädigung von bis zu dem Dreifachen seines Schadensersatzes klagen, basierend auf den Feststellungen der Jury einer willentlichen Verletzung.

Quelle: AgroFresh Solutions, Inc.

Veröffentlichungsdatum: 16.10.2019

Schlagwörter

AgroFresh, Schadenersatz, Patentverletzung