Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Abstimmung EU-Parlament für Zugehörigkeit des UK zu internem Markt und Zollunion nach Brexit

21. März 2018

Das Europäische Parlament hat über eine Resolution abgestimmt, die empfiehlt, dass die beste Lösung nach dem Brexit sowohl für das Vereinigte Königreich (UK) als auch die EU 27 ist, dass dieses Land weiter zu dem internen Markt und der Zollunion gehört, berichtete FEPEX.

Bildquelle: Shutterstock.com Brexit
Bildquelle: Shutterstock.com

„Das ist die einzige Lösung, die den reibungslosen Handel garantiert und die Vorteile unserer Wirtschaftsbeziehungen vollständig bewahrt“, heißt es in der Resolution, die letzte Woche genehmigt wurde, wie berichtet wird. Sie sagt, dass die zukünftige Beziehung um vier Pfeiler artikuliert werden könnte: Handels- und Wirtschaftsbeziehungen, interne Sicherheit, Kooperation in der Außenpolitik und Verteidigung und Bereiche der besonderen Kooperation.

Bezüglich Landwirtschaft und Lebensmittelprodukten wiederholten die MEP, dass „der Zugang zu dem Markt der Union unter der strengen Einhaltung aller Regelungen und Gesetze der Union erfolgt, insbesondere in den Bereichen der Lebensmittelsicherheit, GMO, Pestizide, geographischen Angaben, Tierschutz, Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit, Gesundheits- und Pflanzenschutznormen und Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze.“

Für FEPEX ist der Brexit weiter eine der Hauptquellen für Unsicherheit in dem Obst- und Gemüsesektor angesichts der starken Abhängigkeit von dem UK-Markt, der das dritte Ziel spanischer Exporte ist, und die Unsicherheit bezüglich des zukünftigen Handelsrahmens.

Quelle: FEPEX

Veröffentlichungsdatum: 21.03.2018

Schlagwörter

EU-Parlament, England, Markt, Zollunion, Brexit