Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Abnahme für Floridas Orangen- und Grapefruit-Produktion gegenüber April erwartet

22. Mai 2019

Wie der Nationale Landwirtschaftsstatistikdienst (NASS) des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) in der neusten Zitrusvorhersage berichtet, wird in der Gesamtorgangenvorhersage für Florida 2018/19 eine Menge von 72,4 Millionen Kartons erwartet, ein Rückgang von 5% gegenüber der Vorhersage von April. Die Gesamtmenge beinhaltet eine leichte Abnahme auf 30,4 Millionen Kartons Nicht-Valencia-Orangen (frühe, saisonmittlere und Navel-Sorten) und 42,0 Millionen Kartons Valencia-Orangen (-9%).


Bildquelle: Shutterstock.com

Grapefruit-Produktion 7% kleiner

Die Vorhersage für die gesamte Grapefruitproduktion wurde um 320.000 Kartons auf 4,58 Millionen Kartons verringert. Die Vorhersage für weiße Grapefruits wurde um 20.000 Kartons auf 780.000 Kartons reduziert. Die Vorhersage für rote Grapefruits wurde um 300.000 Kartons nach unten korrigiert und beträgt nun 3,80 Millionen Kartons.

Nur für Tagerinen und Tangelos Produktionszunahme von 5% vorhergesagt

Die Vorhersage für die Produktion von Tangerinen und Tangelos wurde um 50.000 Kartons auf 1,00 Millionen Kartons erhöht. Wenn dies verwirklicht wird, dann ist diese Produktionshöhe 33% größer als die von dem Hurrikan beeinträchtige in der letzten Saison mit 750.000 Kartons. Diese Vorhersagezahl beinhaltet alle zertifizierten Tangerinen- und Tangelosorten.

Quelle: USDA NASS Citrus Production Forecast 

Veröffentlichungsdatum: 22.05.2019

Schlagwörter

Florida, Orangen, Grapefruit, Produktion, Vorhersage, Zitrusvorhersage, Kartons, April