Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

93% des Wertes der spanischen O&G-Exporte kommen aus der EU

08. Oktober 2019

Der spanische Export von Obst und Gemüse bis Juli dieses Jahres stand bei 8.673 Millionen EUR, wovon 8.035 Millionen EUR aus dem Gemeinschaftsmarkt kamen, 93% der Gesamtmenge und 4% mehr als in dem gleichen Zeitraum 2018. Der Export außerhalb der EU ist auf 638 Millionen EUR gestiegen, 21% mehr, so die Daten von dem Amt für Zölle und Verbrauchsteuern, die FEPEX aufbereitet hat.

Bildquelle: Shutterstock.com Salat
Bildquelle: Shutterstock.com

Deutschland der größte Importeur

Innerhalb der EU waren die Länder, die zu der positiven Entwicklung der Exporte bis Juli dieses Jahres am meisten beigetragen haben, Deutschland, wo Obst und Gemüse im Wert von 2.301 Millionen EUR hin exportiert wurde, 5% mehr als in dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, und die Niederlande mit einer Zunahme von 5% bei 719 Millionen EUR. Die Lieferungen nach Frankreich und GB, der zweite und der dritte Markt spanischen Obsts und Gemüses, haben sich im Wert mit 1.485 Millionen EUR im Fall von Frankreich und 1.157 Millionen EUR im Fall von GB stabilisiert.

Ziele außerhalb der EU werden gefestigt

Außerhalb der EU standen die Exporte bei 638 Millionen EUR in demselben Zeitraum, wobei sie einen Anstieg von 21% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2018 registrierten. Innerhalb der Nicht-EU-Exporte waren die wichtigsten Märkte in dem europäischen Raum: die Schweiz und Norwegen mit Exporten im Wert von je 183 Millionen EUR (+16%) und 65 Millionen EUR (-6%). Außerhalb Europas waren die wichtigsten Zielländer Brasilien mit 54 Millionen EUR und einer Zunahme von 76%, China mit 45 Millionen EUR und 58% mehr und Kanada mit 44,7 Millionen EUR und 8% mehr.

Die Exportzahlen bis Juli spiegeln nach Meinung von FEPEX die gute Leistung des europäischen Marktes für den spanischen Obst- und Gemüsesektor wider, der weiter positive Wachstumsraten in große Verbraucherländer verzeichnet, trotz dass es ein stabiler Markt ist. Auch die Lieferungen außerhalb der EU haben sich verbessert, denn, wenn Menge und Wert auch noch klein sind, beginnen Ziele wie Brasilien oder Kanada sich zu festigen.

Quelle: FEPEX

Veröffentlichungsdatum: 08.10.2019

Schlagwörter

Wert, O&G, Exporte, EU, Ziele