Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

5. Fresenius-Praktikertagung für Laborverantwortliche am 25. und 26. November 2015 in Mainz

11. August 2015

Die Untersuchung und Bewertung von Proben gehört zu den wichtigsten Aufgaben der Qualitätssicherung im Lebensmittelunternehmen. Diese arbeitet neben sensorischen Überprüfungen, bei denen Geruch, Aussehen und Geschmack von Lebensmitteln beurteilt werden, vor allen Dingen mit komplexen analytischen Methoden, die dabei helfen, selbst geringe, potenziell gefährliche Verunreinigungen bzw. Rückstände aufzuspüren. Neue Herausforderungen und Fortschritte aus diesem Bereich sowie die aktuelle Rechtslage thematisiert die fünfte Praktikertagung „Analytik & QS“ der Akademie Fresenius am 25. und 26. November 2015 in Mainz.

Zu den Themen der diesjährigen Tagung gehören unter anderem die Normierung von Analysemethoden, Grenzwertfestsetzungen, die Risikobewertung potentieller Gefahren sowie Neuigkeiten zur effektiven Untersuchung von Lebensmitteln. Darüber hinaus stehen Vorträge zur Bewertung der Analytik, zu typischen Problemen der Risikobewertung aus Sicht der Rechtsberatung, zum Thema Eigenkontrolle und zum Laborumfeld auf dem Programm der Fachveranstaltung.

Das komplette Tagungsprogramm finden Sie HIER 

Veröffentlichungsdatum: 11.08.2015

Schlagwörter

Analytik, QS, Fresenius, Laborverantwortliche