Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

31. Dithmarscher Kohltage mit Landwirtschaftsminister Habeck

29. September 2017

Landwirtschaftsminister Robert Habeck hat am 19. September den Startschuss für die 31. Dithmarscher Kohltage gegeben. „Die Kohltage sind jetzt schon seit Jahrzehnten ein Paradebeispiel für ein erfolgreiches Regionalmarketing. Landwirtschaft, Gastronomie und Tourismus haben es gemeinsam geschafft, den Dithmarscher Kohl und die Kohltage breit bekannt zu machen - auch über die Grenzen von Schleswig-Holstein hinaus“, sagte Habeck auf dem Hof der Familie Timm in Friedrichskoog beim traditionellen Kohlanschnitt, mit dem die Kohlernte offiziell eröffnet wird.

Kohlanschnitt 2017: Minister Habeck schneidet den Kohl. Foto © Kreis Dithmarschen
Kohlanschnitt 2017: Minister Habeck schneidet den Kohl. Foto © Kreis Dithmarschen

Dithmarschen gilt als Europas größtes geschlossenes Anbaugebiet für Kopfkohl. Das ausgeglichene Klima und die fruchtbaren Marschböden bieten für den Kohlanbau optimale Bedingungen. Auf rund 3.000 Hektar Anbaufläche wächst hier jedes Jahr Kopfkohl heran, vor allem Weißkohl, aber auch Rotkohl und Wirsing. Im Jahr 2016 betrug die Kopfkohlernte in Dithmarschen rund 200.000 Tonnen. „Das Wetter in diesem Jahr war für das Kohlwachstum gut, wenn auch ab Juli in einigen Gebieten zu feucht. Insgesamt können die Kohlanbauern nach derzeitiger Schätzung mit einer guten Ernte rechnen. Aber leider macht sich das nicht unbedingt im Portemonnaie bemerkbar, denn in den anderen Kohlanbauregionen sind ebenfalls gute Erträge zu erwarten. So drängt jetzt ein großes Angebot auf den Markt und drückt die Preise. Viele Landwirte werden einen großen Teil der Ernte deshalb erst einmal einlagern, um Zeit zu gewinnen, bis sich die Preise dann später hoffentlich wieder erholen“, so der Minister.

Kohlregentinnen 2017, Angelina I. und Silke I. Foto © M. Schittek - Dithmarschen Tourismus e.V.
Kohlregentinnen 2017, Angelina I. und Silke I. Foto © M. Schittek - Dithmarschen Tourismus e.V.

Die symbolische Eröffnung der Kohlernte stellt zugleich den Beginn des alljährlichen Herbstfestes mit vielen Aktivitäten im Kreis Dithmarschen dar. Sechs Tage lang bieten die Veranstalter ein buntes Programm für die ganze Familie.

Weitere Informationen: Website der Dithmarscher Kohltage

Quelle: Landesportal Schleswig-Holstein

Veröffentlichungsdatum: 29.09.2017

Schlagwörter

Dithmarscher Kohltage, Landwirtschaftsminister, Habeck, Regional