Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

25. iran agrofood: Mehr als ein tausend Aussteller aus 29 Ländern belegen das gesamte Teheraner Messegelände

06. Juni 2018

Veranstaltet vom deutschen Messespezialisten fairtrade und seinem iranischen Partner Palar Samaneh belegt die 25. iran agrofood vom 29. Juni bis 2. Juli 2018 wieder das gesamte Teheraner Messegelände. Mehr als ein tausend Aussteller aus 29 Ländern, darunter 25 offizielle Länderpavillons, nehmen an der Jubiläumsausgabe teil. Erwartet werden wieder weit über 40.000 Besucher.

iran food + bev tec. Foto © fairtrade Messe GmbH & Co. KG
iran food + bev tec. Foto © fairtrade Messe GmbH & Co. KG

Die iran agrofood besteht aus 5 Teilmessen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, vom Feld bis auf die Gabel, der iran agro, iran food + bev tec, iran bakery + confectionery, iran food ingredients und iran food + hospitality.

Logo

“Aufgrund der jüngsten politischen Entwicklungen findet sich der Iran mal wieder verstärkt in den Schlagzeilen wieder”, so Martin März, fairtrade’s Gründer & CEO. „Das wird uns aber nicht davon abhalten, die iran agrofood wie geplant durchzuführen, zumal mehr als ein tausend Aussteller aus 29 Ländern, darunter 25 offizielle Länderpavillons, das gesamte

Teheraner Messegelände belegen. Wie in den Vorjahren rechnen wir wieder mit weit mehr als 40.000 Besuchern.”

iran agro 2018: Die Landwirtschaftsmesse innerhalb der iran agrofood

Auf der iran agro 2018 präsentieren 60 Aussteller aus 8 Ländern  angepasste Technologien und Lösungen für den iranischen Markt, darunter viele namhafte, weltweit führende Landtechnik-Unternehmen. Weitere Highlights sind der polnische Pavillon, unterstützt von der PAIH Polish Investment and Trade Agency, der spanische Pavillon, unterstützt von extenda Andalusian Agency for Foreign Trade Promotion und der türkische Pavillon.

iran food + bev tec. Foto © fairtrade Messe GmbH & Co. KG
iran food + bev tec. Foto © fairtrade Messe GmbH & Co. KG

iran food + bev tec & iran bakery + confectionery 2018

Mehr als 430 Aussteller aus 20 Ländern beteiligen sich an der iran food + bev tec & iran bakery + confectionery. Ein Who-is-Who der internationalen Elite der Nahrungsmittel-, Bäckerei-, Konditorei-, Getränke- und Verpackungstechnologie. Mit dabei nicht weniger als acht nationale Pavillons, unterstützt von den folgenden Institutionen:
-    China – verschiedene Partner
-    Dänemark – Danish Food Tech
-    Deutschland - Der deutsche Pavillon erstreckt sich über 838 qm und wird präsentiert vom Bundesministerium für Wirtschaft in Kooperation mit dem AUMA und unterstützt vom VDMA Nahrungsmittel- und Verpackungsmaschinen.
-    Frankreich – adepta French Agrofood Association
-    Italien – Organizzazione Vittorio Caselli
-    Niederlande – NEC Netherlands Export Combination & East-West Trade
-    Österreich – Advantage Austria
-    Türkei – Turkish Exporters Assembly

130 Aussteller aus 18 Ländern nehmen an der iran food ingredients teil, darunter nahezu alle weltweit führenden Anbieter sowie vier Länderpavillons, unterstützt von adepta, Advantage Austria, China und ITPO India Trade Promotion Organisation.

iran food + hospitality 2018

Mehr als 460 Aussteller aus 14 Ländern präsentieren auf der iranischen Leitmesse ihre neuesten Produkte in den Bereichen Food & Beverage und Foodservice Equipment. Und nicht weniger als acht Länderpavillons werden vertreten sein:
-    Brasilien – Embassy of Brazil in Iran
-    China – verschiedene Partner
-    Indien – ITPO India Trade Promotion Organisation
-    Italien – ITA Italian Trade Agency
-    Litauen – Lithuanian Meat Processors Association
-    Spanien – FIAB Spanish Federation of Food and Beverage Industries
-    Thailand – Embassy of Thailand in Iran
-    Türkei – Turkish Exporters Assembly

Für weitere Informationen:

www.iran-agro.com
www.iran-foodbevtec.com

Quelle: fairtrade Messe GmbH & Co. KG

Veröffentlichungsdatum: 06.06.2018

Schlagwörter

iran agrofood, Aussteller, Messe, Teheran