Translate this page Translate this page:
Donnerstag, 24.04.2014 E-mail Print Impressum RSS Feed

NEWS / NEWSARCHIV

Österreich: Kartoffelpreise weiter unbefriedigend

Die Lage auf dem Speisekartoffelmarkt hat sich nicht wirklich verbessert. In den Lagern der Landwirte scheint noch reichlich vertragsfreie Ware zu liegen. Auch wenn die verkaufsfähigen Nettomengen aufgrund hoher qualitätsbedingter Absortierungen deutlich geringer sein dürften, übersteigen sie weiter die Nachfrage. Der Inlandsabsatz bewegt sich auf durchaus zufriedenstellendem Niveau, die Exporte bleiben jedoch selbst bei preislichen Zugeständnissen hinter den Erwartungen zurück, berichtet der Landwirtschaftskammer Niederösterreich.

Die Erzeugerpreise stehen unter Druck, werden aber oft nominell unverändert fortgeschrieben. Für mittelgroße Ware werden neun bis zehn Euro je 100 kg genannt, für Übergrößen meist nur zwei Euro, für GlobalGAP-zertifizierte Erdäpfel mittlerer Sortierung und entsprechender Qualität im Rahmen von Anbau- und Lieferverträgen lautet der Mindestpreis zwölf Euro.

Marktsituation in Deutschland

In Deutschland haben sich die Umsätze nach dem durchaus guten Ostergeschäft wieder auf ein saisontypisches Niveau eingependelt. Trotz großflächigen Umstiegs auf Kistenkühlware bleibt der Anteil an absortierter Ware immer noch hoch. Dies wird auf die in dieser Saison ungewöhnlich schnelle physiologische Alterung der Kartoffeln zurückgeführt. Dennoch reicht das verfügbare Angebot zur Bedarfsdeckung. Die Erzeugerpreise bleiben auf dem Niveau der Vorwoche, für gute Qualitäten vereinzelt mit Aufschlägen.



Quelle: Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Veröffentlichungsdatum: 20.04.2012
Copyright © fruchtportal.de
 
* Pflichtangabe  
Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter Haben Sie einen News-Tipp für fruchtportal.de? Dann schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Weitere Artikel in dieser Rubrik

24-04-2014 Spanien: Erdbeererzeuger zum Wegwerfen der Früchte gezwungen
24-04-2014 Spanien: Ministerium schafft Arbeitsgruppe zur Lösung der Probleme im Erdbeersektor
24-04-2014 Spanien: Asprocan erhielt Gold-Auszeichnung für beste Marketingkampagne
24-04-2014 VOG: Über 110.000 Einreichungen für "Win!Marlene®"- Wettbewerb in Italien, Spanien und Belgien
24-04-2014 Bayern: Verbraucherservice - Aktuelle Spargelpreise per Anruf oder online
23-04-2014 Bayern: Neues Regionalportal jetzt für Vermarkter offen
23-04-2014 Kenia möglicher großer Akteur in europäischem Avocadomarkt
23-04-2014 Specialties bei BelOrta: Qualität und Geschmack
23-04-2014 Frankreich: Sabline®-Spargel von Prim'land
23-04-2014 QS Reportage: Spargelstich in der Pfalz
23-04-2014 Freshfel begrüßt neuen Rahmen für EU-Förderprogramme
23-04-2014 Peru exportiert 122.000 Tonnen Zwiebeln in der Kampagne 2013/14
22-04-2014 Sächsische Spargelanbauer peilen 1 000 Tonnen an
22-04-2014 AMI: Grünes für die Karwoche
22-04-2014 CVUA: Spargel und Erdbeeren - stimmt die Herkunftsangabe?
22-04-2014 AMI: Spargelmarkt entspannt sich im Ostergeschäft
22-04-2014 Belgien: Erdbeeren geben den Startschuss zur Weichobstsaison
22-04-2014 Spanien: Almeria ist führender spanischer Erzeuger von Wassermelonen
22-04-2014 Lecker und leicht: Ernte von rheinischem Freilandsalat beginnt
22-04-2014 Argentinien: Drastischer Rückgang der Exporte von Tafeltrauben
17-04-2014 Belgien: Flandria-Spargel, das Spitzengemüse für Ostern
17-04-2014 BayWa-Konzern übernimmt Neuseelands drittgrößten Apfelanbieter Apollo Apples
17-04-2014 Eröffnung in Beelitz: Die Spargelsaison hat begonnen
17-04-2014 Belgien: Specialty-Tomaten mit festlicher Ausstrahlung