fruchtportal.de

Netto Marken-Discount liefert mit neuer Eigenmarke Markttag noch mehr Transparenz zur Herkunft von Obst und Gemüse

13. September 2017

Frische, Qualität und Transparenz im Obst- und Gemüseregal: Dafür steht die neue Eigenmarke "Markttag" von Netto Marken-Discount. Als Dachmarke bündelt sie ab sofort die beliebten Artikel der Eigenmarken "Erntefrisch" und "PremiumN" und bietet Verbrauchern in vier Produktkategorien größtmögliche Transparenz durch den eindeutigen Herkunftsnachweis.

Foto © Netto Marken-Discount AG & Co. KG
Vorreiter im Discount-Segment: Netto Marken-Discount liefert mit neuer Eigenmarke Markttag noch mehr Transparenz zur Herkunft von Obst und Gemüse / Markttag - Mini Rispen-Tomaten 2017. Foto © Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Die Netto-Eigenmarken "BioBio" und "Ein Herz für Erzeuger" werden eigenständig weitergeführt.

Logo Foto © Netto Marken-Discount AG & Co. KGDie neue Netto-Eigenmarke "Markttag" bietet Verbrauchern mit mehr als 40 Artikeln einen vielfältigen Warenkorb im Obst- und Gemüsebereich. Zudem zeichnet sie sich durch ein besonderes Alleinstellungsmerkmal aus: Transparente Erzeugerherkunft. Dafür ist jeder Artikel mit einem individuellen QR-Code versehen. So können interessierte Verbraucher ihre Obst- und Gemüseartikel per Smartphone direkt in den Netto-Filialen oder zu Hause scannen und deren Herkunft bequem bis zum Erzeuger bzw. Abpacker zurückverfolgen. Möglich macht das die Plattform des Netto Service-Partners mynetfair. Mit diesem bislang einzigartigen Transparenzangebot ist Netto Vorreiter im Discount-Segment und unterstreicht damit seinen hohen Anspruch an Frische und Qualität.

"Unsere neue Eigenmarke 'Markttag' ist ein weiterer Meilenstein in unserer vorwiegend regionalen Sortimentsausrichtung im Obst- und Gemüsebereich. Über den QR-Code bieten wir unseren Kunden verlässliche Informationen über die Herkunft ihrer Lebensmittel und stärken dadurch das Vertrauen in die Qualität unserer Produkte", so Stefanie Adler, Unternehmenskommunikation Netto Marken-Discount.

Beeren Markttag Foto © Netto Marken-Discount AG & Co. KGFür ein ansprechendes Markenbild sorgt das geradlinige Verpackungsdesign mit gelb-rotem "Markttag"-Logo. Neben großen Artikelnamen zur besseren Wahrnehmung bieten die Etiketten viel Platz für Zusatzinformationen und die QR-Codes. Während die Produktkategorien "Regional", "Deutschland" und "International" als Zusätze zum Markennamen über die Herkunft in-formieren, steht die Kategorie "Premium" für die besondere Qualität ausgewählter Erzeuger, die nach höchsten Standards die besten Sorten anbauen. Die neuen "Markttag"-Produkte sind ab sofort deutschlandweit in allen rund 4.170 Netto-Filialen erhältlich.

Quelle: Netto Marken-Discount AG & Co. KG

Veröffentlichungsdatum: 13.09.2017

Fruchtportal © 2004 - 2017
Online Fachzeitschrift für den internationalen Handel mit frischem Obst und Gemüse