Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Handel mit Frischprodukten zwischen Griechenland und Südafrika entwickelt sich

21. April 2017

Während Südafrika Obst nach Griechenland exportiert, bringt Griechenland umgekehrt nur verarbeitetes Obst und Gemüse nach Südafrika. Aber das von der EU finanzierte „Hello Kiwi“-Programm könnte die aktuelle Situation ändern. Dieses Programm erlaubte der Griechischen Vereinigung von Kiwi-Erzeugern, ihre Produkte auf der HOSTEX 2016, in Johannesburg zu präsentieren.

Bildquelle: Shutterstock.com Kiwi
Bildquelle: Shutterstock.com

Diese griechischen Kiwis haben das Interesse von großen Supermarktkäufern aus Südafrika geweckt. Die nächste Ausgabe der HOSTEX (07.-09. Mai 2017) wird eine Gelegenheit sein, diese Kontakte zu entwickeln und damit voranzukommen, griechische Kiwis nach Südafrika zu importieren.

Aktuell exportiert Südafrika Zitrusfrüchte, Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen und Kirschen nach Griechenland. Der gesamte jährliche Handel zwischen den zwei Ländern ist relativ gering, rund 100 Millionen EUR in den letzten 5 Jahren.

Quelle: bizcommunity com, fructidor.com

 

Veröffentlichungsdatum: 21.04.2017

Schlagwörter

Handel, Griechenland, Südafrika