Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Fruit Logistica "Spotlight": Transitex - Expansion in Europa

13. Februar 2017

Im Jahr 2016 hat Transitex Büros in zwei weiteren europäischen Ländern eröffnet und informiert die Fachbesucher darüber auf der Fruit Logistica 2017. Die Büroeröffnungen in Schweden und in Litauen markieren den Einstieg in die nördlichen Märkte. Transitex ist ein Logistik-Dienstleister, dessen Hauptkompetenz auf dem Gebiet der Logistik des Transports von Obst liegt.

Foto Transitex
Foto Transitex 

Mit der Eröffnung dieser neuen Standorte kann der Aussteller jetzt sicherstellen, dass frische Produkte aus Lateinamerika, dem südlichen Afrika und aus dem Mittelmeerraum nach Nordeuropa kommen. Die Haus-zu-Haus-Dienste des Unternehmens sind personalisiert und können jeden Kundenwunsch erfüllen. Mit seiner neuen und wiederbelebten Präsenz in Europa will der Aussteller eine Möglichkeit für Importeure und Exporteure von Obst schaffen, neue Märkte zu erschließen.

TRANSITEX – Transitos de Extremadura, S.A.
PT-Lisboa
Halle 5.2, Stand C-15 
Kontakt: Angela Fonseca 
Telefon: +351-21-8626110 
www.transitex.com 

SpotlightIn "Spotlight" auf der Fruit Logistica können Aussteller Ihre Premieren und Neuheiten unentgeltlich vorstellen. Dazu zählen Produkte und Dienstleistungen, die erstmals auf der Leitmesse des internationalen Frischfruchthandels präsentiert werden. Die exklusive Übersicht von Premieren und Neuheiten stellt neue und weiterentwickelte Produkte, Anlagen, Verfahren, Systeme, Techniken und Technologien sowie Dienstleistungen, Aktionen und Kampagnen der Aussteller in Wort und Bild vor.

Quelle: Messe Berlin - www.fruitlogistica.de 

Veröffentlichungsdatum: 13.02.2017

Schlagwörter

Transitex, Europa, Fruit Logistica, Spotlight, Transport, Obst