Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Polnische Äpfel kommen Genehmigung für chinesischen Markt näher

21. September 2016

Dominik Wozniak, PR-Leiter des Verbandes der polnischen Vereinigungen für Obst und Gemüse, UNIA OWOCOWA, hat in Hongkong fructidor.com mitgeteilt, dass am 10. Oktober die letzte Inspektion der chinesischen Pflanzenschutzdienste in Polen sein wird. Das ist das Ergebnis eines großen Programms, das von den Fachleuten polnischer Äpfel gestartet wurde, um Zugang zu dem boomenden chinesischen Markt zu bekommen.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Wozniak gab stolz bekannt: „Wir erwarten, die abschließende Vereinbarung für polnische Äpfel Anfang November zu erhalten.“ Dieses Programm wurde von verschiedenen Vereinigungen und Körpern geleitet: die die Vereinigungen für polnisches Obst und Gemüse, UNIA OWOCOWA, zusammen mit der Europäischen Union, der Polnischen Regierung und Erzeugern. Das Budget wurde wie folgt finanziert: 50% EU, 30% Polnische Regierung, 20% Erzeuger.

Wozniak wurde zitiert: „Wir konnten in einer Rekordzeit von 2 Jahren möglich machen, was normalerweise 3 Jahre dauert. Das stellte ein großes Ereignis für die polnischen Fachleute dar, da uns dies ermöglichen wird, den boomenden chinesischen Markt zu betreten.“

Quelle: fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 21.09.2016

Schlagwörter

Polen, Apfel, Genehmigung, China, Markt