Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

AMA Marktbericht Obst und Gemüse - Marktsituation Europa

21. März 2016

Die Marktrücknahmen in der EU liegen bereits bei 195.000 Tonnen und sind Ausdruck für die schwierigen Bedingungen im europäischen Obst- und Gemüsesektor. Daneben brachten sehr warme Wintertemperaturen in Spanien und auch Italien eine Konzentration des Gemüseangebotes, heisst es im aktuellen Marktbericht der AgrarMarkt Austria für den Bereich Obst und Gemüse.

Bildquelle: Shutterstock. Brokkokli
Bildquelle: Shutterstock.

Vor allem in Spanien wurde die Lage bei Gemüse als besorgniserregend beschrieben. Zu einem Preisverfall kam es bei Karfiol, Gurken, Brokkoli und in Italien vor allem bei Tomaten. Seit der 4. Kalenderwoche 2016 gibt es erfreulicherweise wieder Signale für eine Markterholung. 

Zusätzlich bestehen Befürchtungen, dass durch den Türkei Russland Konflikt Marktdruck auf den internationalen Märkten aufgebaut werden könnte. Vor allem herrscht Unklarheit darüber, wie sich die Warenströme nach dem Wegfalls des für die Türkei sehr wichtigen russischen Marktes entwickeln werden. Die EU-Komission geht davon aus, dass die Türkei vor allem neue Absatzmöglichkeiten auf dem asiatischen Markt suchen wird. 

Quelle: Agrarmarkt Austria

Veröffentlichungsdatum: 21.03.2016

Schlagwörter

AMA Marktbericht, Obst, gemüse, Marktsituation, Europa