Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Birnen: Markt überwiegend mit italienischen Früchten versorgt

26. November 2015

Die Präsenz von Abate Fetel, Williams Christ und Santa Maria hatte sich nicht merklich verändert. Aus Deutschland kamen unter anderem Alexander Lucas, Conference und mit Abstrichen Boscs Flaschenbirne.
Quelle: BLE-Marktbericht KW 47/15

Quelle: BLE

Santa Maria aus der Türkei überzeugten hinsichtlich ihrer Qualität und wurden stetig untergebracht. Bei spanischen Partien derselben Varietät hatten die Verkäufer hingegen Probleme, da die organoleptischen Eigenschaften Wünsche offen ließen. Aus Spanien stammten zusätzlich Deveci, die jedoch zu klein waren und daher kaum auf Beachtung stießen. Die Niederlande und Belgien ergänzten vorrangig mit Conference das Geschehen. Die Nachfrage konnte für gewöhnlich ohne Schwierigkeiten befriedigt werden, weshalb die Kurse oftmals eine stabile Basis aufwiesen. Hier und da gewährten die Händler Vergünstigungen. Insbesondere die italienischen und einheimischen Chargen wurden aber konstant oder sogar leicht fester als vorher bewertet.

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 47/15
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 26.11.2015

Schlagwörter

Birnen, Markt, Italien, Früchten, BLE, Marktbericht