Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Europäische Traubensaison läuft bald aus

09. Oktober 2015

Schon seit einigen Wochen läuft der Traubenabsatz auf Hochtouren. Aktuell bremsen lediglich die abnehmenden Mengen bei kernloser Ware das Tempo. In den kommenden 2 Wochen wird die Saison in Italien und Spanien voraussichtlich soweit auslaufen, dass eine kontinuierliche Belieferung des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) schwierig wird. Auch aus Griechenland gehen die Zufuhrmengen nach den starken Regenfällen drastisch zurück. Bereits zu Beginn der 41. Woche konnten daher festere Forderungen durchgesetzt werden.

Trauben

Die ersten Ankünfte aus Brasilien profitieren von dieser Angebotslage und setzen preislich genau auf dem höheren Niveau ein. Noch sind in den Ketten weitgehend europäische Thompson Seedless gelistet, aber angesichts der sinkenden Mengen ist ein Umschwenken vieler Märkte auf brasilianische Ware Mitte Oktober nicht unwahrscheinlich. Als Lückenfüller im LEH werden italienische kernhaltige Italia oder Red Globe also in diesem Jahr nicht gebraucht.

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 08.10.2015)

Veröffentlichungsdatum: 09.10.2015

Schlagwörter

Europa, Traubensaison