Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Der Biokartoffelmarkt – stabile Fläche, schwankende Preise

21. September 2015

Auf etwa 8.200 Hektar werden in Deutschland Biokartoffeln angebaut. Das entspricht einem Anteil von etwa 3,5 Prozent der gesamten Kartoffelanbaufläche. Größere Mengen werden aus den Niederlanden und Österreich importiert. Bedeutung hat darüber hinaus die Einfuhr von Biofrühkartoffeln vor allem aus Israel und Ägypten.

Bio Kartoffeln
 

Die Biokartoffelfläche ist in Deutschland seit Jahren konstant. Größere Mengen werden aus den Niederlanden und Österreich importiert. Bedeutung hat darüber hinaus die Einfuhr von Biofrühkartoffeln, die vor allem aus Israel und Ägypten stammen. Der Selbstversorgungsgrad wird in Deutschland auf etwa 75 Prozent geschätzt.

Lesen Sie hier mehr.

Quelle: oekolandbau.de

Veröffentlichungsdatum: 21.09.2015

Schlagwörter

Biokartoffelmarkt, Bio, Kartoffeln, Markt, stabile, Fläche, Preise