Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Peruanische „Hass“-Avocados erobern chinesischen Markt

21. August 2015

Die peruanischen „Hass“-Avocados werden den chinesischen Markt dank der Genehmigung erobern, die von der Generalverwaltung für Qualitätsaufsicht, Inspektion und Quarantäne (AQSIQ) gewährt wurde, bestätigte Perus Minister für Außehandel und Tourismus (Mincetur), Magali Silva. In diesem Sinne werden unter anderem die peruanischen Regionen Ica, Lima, Ancash, Ayacucho, Apurimac, Tacna, Moquegua, Lambayeque und La Libertas von der Nachfrage nach der Frucht profitieren. Somit wurde den Erzeugern empfohlen, ein Exportangebot hoher Qualität zu entwickeln. 

Avocado


Quelle: Andina

Veröffentlichungsdatum: 21.08.2015

Schlagwörter

Peru, Hass-Avocado, Avocado, China, Markt